Square Enix kündigt an: Deus Ex Mankind Divided – Adam Jensens Rückkehr

News

Deus Ex Mankind Divided LogoEine große Ankündigung kam in der Nacht von Square Enix. Der Final Fantasy Publisher und Entwickler hat mit einem neuen Announcement-Trailer einen neuen Teil der Deus Ex Serie angekündigt. Ja Adam Jensen kommt zurück und dieses Mal erscheint das Szenario in dem wir uns bewegen werden noch düsterer als jemals zuvor.
“Seit 15 Jahren ist Deus Ex ein Gesprächsthema sowohl in der Gamesbranche als auch darüber hinaus, egal ob es dabei um das einzigartige Gameplay der Reihe oder den visionären Blick auf Fortschritte in den Bereichen Biotechnologie und Augmentierung geht,” so David Anfossi, Studioleiter von Eidos-Montréal. “Was wir mit Deus Ex: Human Revolution begonnen haben, bringen wir mit Deus Ex: Mankind Divided auf ein neues Level. Dabei tauchen wir noch tiefer in diese Debatte ein und bieten Fans eine allumfassende Erfahrung, die sowohl ihre Fähigkeiten als Spieler fordern wird, als ihnen auch gravierende Entscheidungen zu gesellschaftsrelevanten Themen abverlangt.”

Wir schreiben das Jahr 2029, zwei Jahre nach den Ereignissen von HUMAN REVOLUTION und dem “Aug-Vorfall” in Panchaea, bei dem Millionen Menschen durch Augmentierte getötet wurden. Als Folge dessen wurden augmentierte Menschen an den Rand der Gesellschaft gedrängt und systematisch ausgegrenzt. Die entstandene Unruhe machen sich viele Gruppierungen zu Nutze, um die öffentliche Meinung zu manipulieren und ihren eigenen Zielen entsprechend zu formen. Die Wahrheit bleibt dabei auf der Strecke.

Inmitten dieser gesellschaftlichen und politischen Spannungen, ermittelt erneut der hochgradig augmentierte Adam Jensen, nun als Undercover-Agent einer Antiterror-Einheit. Brandneue Augmentierungen erweitern dabei sein mächtiges Arsenal und geben dem Spieler noch mehr Möglichkeiten, in der Rolle von Adam neue Verschwörungen unfassbaren Ausmaßes aufzudecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.