Meldungen:

Retro-Tipp #001: Blur – Mario Kart für harte Kerle

Blur-LogoBlur für PS3 im Test – Screenshots

blur-ps3-playstation-choice-1

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2504 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu Retro-Tipp #001: Blur – Mario Kart für harte Kerle

  1. Also ich hab optisch keinerlei Probleme mit der FPS feststellen können. Ich fand die PS3 Version wirklich gut, keine Schwierigkeiten…

  2. Blur war nett aber wen sollte man sich die PC version holen die bekommt man für 5 € und die hat immer 60FPS . Den das war ein großes Problem der Konsolen version das die FPS nicht konstant waren was ein nogo bei einem Racer ist. Wie gesagt netter racer aber schlampige Portierung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: