Meldungen:

Mugen Souls für Ps3 im Test

mugen-souls-Logo

Mugen Souls – Das hat uns gefallen

Mugen Souls ist ein sehr umfangreiches Spiel und versucht dies mit sehr vielen Tutorials zu kompensieren, damit auch Neulinge des Genres ins Spiel finden. So wird einem im Spiel nahezu alles genau erklärt, ohne dabei den Spieler zu erschlagen, da zwischendurch immer wieder spielbare Szenen kommen und das Tutorial erst dann erscheint, wenn das Wissen benötigt wird.

Und genau das ist auch nötig, da Mugen Souls wie bereits erwähnt ein sehr umfangreiches Spiel ist. Das rundenbasierte Kampfsystem ist aus mehreren Elementen zusammen gesetzt; der normalen Kampfrotation mit der Möglichkeit mehrere Charaktere für Kombos zusammen arbeiten zu lassen, das Blast-Off-System beim Kämpfen, welches erlaubt Gegner für diverse Positions- und Schadensboni durch die Kampfarena umherzustoßen und schließlich noch den “Moe Kills”, welche Chou-Chou’s Spezialfähigkeit darstellen, mit denen sie ihre Gegner unter Ausnutzung der Emotionen und des Geisteszustandes von ihr und ihren Gegnern in ihre Diener oder in Items verwandelt. Bei falscher Anwendung und Interpretation der Emotionen und Geisteszustände kann es auch passieren, dass ihre Gegner gebuffed und geheilt werden. Das ist dann weniger gesundheitsfördernd für unsere Protagonisten. Außerdem gibt es noch die Schiffsschlachten, die mit Hilfe eines ebenfalls zu interpretierenden Schere-Stein-Papier-Systems entschieden werden.

Doch der Umfang hört nicht beim Kampfsystem auf. Auch die Individualisierungsmöglichkeiten der Charaktere können sich sehen lassen; von Gesichtsausdruck, über Haarstyling bis hin zur Stimme und natürlich den Outfits ist alles einstellbar. Auch die Ausrüstung lässt sich zusammenstellen und upgraden.

mugen-souls-Screenshot3

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2504 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

3 Kommentare zu Mugen Souls für Ps3 im Test

  1. Es ist wirklich ein sehr gutes Spiel geworden, hatte trotz der Mängel, die du ja selber nochmal erwähnt hast, sehr viel Spaß damit. Und Mugen Souls ist sehr interessantes Story.
    Ich interessiere mich gerade das Spiel. LG

  2. Seite 4 geht bei mir nicht .

    Zum spiel selber ja fande was ich gesehen habe auch nicht überzeugend und habe es mir deshalb auch nicht geholt. Es gibt einfach zu viele Top RPGs da fallen solche Nischen sachen schnell durch das spiel müsste schon einen sehr guten Hook haben damit man damit wen ereichen kann , wie z.b. die Neptunia serie die es geschafft hat aus ihren kleinen Nischen Pot zu kommen.
    Aber ich glaub auch nach dem Test wird das spiel und ich nie zueinander finden.

  3. Achja- ich mag ja die RPGs, wo sich die Geister scheiden ;) und NIS ist dafür ja wirklich bekannt. Ich hab auch überhaupt nichts gegen alte Grafik, wenn die Stimmen und das Flair stimmt, mich die Musik nicht nervt und… lange Ladezeiten finde ich aber schon nervig *mhh*
    Schöne Woche noch! :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: