genervte Redakteure bei Playstation Choice

News

New Playstation Controllers all colors

Wie immer spinksen wir von Playstation Choice natürlich auch bei anderen Seiten. Wir schauen uns an was die Kokurrenz macht, wir schauen was es neues gibt in News Verzeichnissen, vielleicht haben wir ja auch mal was wichtiges übersehen. Aktuell fühle ich mich als Chefredakteur allerdings ein bisschen veräppelt. Sicherlich ist es interessant mit reißerischen Titeln klicks zu bekommen aber muss man alles gleich maßlos übertreiben? Wir berichteten euch zum Beispiel über die Umfrage bei der gut ein drittel der PC Spieler Raubkopieen zugegeben hat. Andere Seiten fanden die 36% interessant aber nicht ausreichend, so titeln andere Seiten gleich mit “90% aller PC Spieler haben schon Raubkopieen genutzt”, ok das ist die eine Sache aber aktuell hatte eine Seite die Idee ein gefaktes PS4 Design zu posten und die Leser damit zu locken das sie angebliche Bilder einer möglichen PS4 Neo gepostet. Das Ganze ist lediglich ein Designexperiment von irgendwelches Fans. Klar sieht es interessant aus, aber das komplette Design ist ein Witz, sowas würde sony niemals veröffentlichen, das Design ist lächerlich wenn es jemals so an irgendeinen Markt gehen würde… trotzdem sprangen im laufe des Tages massenweise andere Seiten auf den Zug auf.

Sorry Leute aber sowas gibts bei Playstation Choice nicht, wir haben keine Lust mit irgendwelchen Fakes Leser zu reißen. Klar könnten auch wir eine Menge mehr von euch gebrauchen, aber wir liefern lieber anständige Infos, Dinge hinter denen wir stehen. Wenn bei uns irgendwas nicht in Ordnung ist, irgendwelche Infos falsch sind oder die Überschrift nicht zum Artikel passt dann ist das unser Fehler. Ein Fehler zu dem wir stehen, aber sowas absichtlich zu machen nur um die Besucherzahlen hoch zu treiben ist irgendwie armselig.

Was haltet ihr von solchen Vorgehensweisen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.