Europäischer Spieleentwickler Gamigo macht Supereinkauf

News

Die Gamigo Gruppe ist Europas größter Games Publisher. Der neueste Einkauf jedoch pusht die Gamigo Gruppe weiter an die Spitze und sorgt für ordentlich Vorsprung.Die Gamigo Gruppe hat jetzt den US Entwickler Trion Worlds übernommen. Trion Worlds bekannt für Spiele wie Rift, Arche Age, Trove oder Defiance 2050 ist Profis in Sachen MMO´s. Allerdings hat Gamigo den Entwickler nicht komplett übernommen sondern lediglich wesentliche Bestandteile, bzw. Geldwerte übernommen mit denen der Betrieb fortgesetzt werden soll. Ebenso wurden Teile des geistigen Eigentums eingekauft.

“Die erfolgreiche Akquisition und jetzt darauffolgende Integration von Trion Worlds in unser Portfolio stärkt gamigo‘s Position sowohl im europäischen als auch im amerikanischen Spielemarkt nachhaltig. Einerseits fügen wir passende und erfolgreiche Spiele zum breiten gamigo-Portfolio hinzu. Andererseits möchten wir die beträchtlichen Chancen aus Synergieeffekten mit unseren bestehenden Geschäftsstrukturen bestmöglich nutzen und so weiter vom außergewöhnlichen Wachstumspotenzial im Gaming-Markt profitieren”, so gamigo Vorstand Remco Westermann.

Durch die Übernahme verspricht sich die Gamigo Gruppe ein wesentliches Umsatz Plus für die kommenden Jahre von etwa 18 Millionen Dollar. Wir gratulieren zum erfolgreichen Geschäft und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.