Erinnerungen: So war unser erstes Presse-Event

Artikel

beyond-two-souls-bannerEs kurz vor der Veröffentlichung von Beyond Two Souls als uns die E-Mail mit der Einladung zur Beyond Tour erreichte. Unser Kontakt von Sony´s PR Agentur schickte uns die Mail vielleicht aus versehen, vielleicht aus Absicht, jedenfalls war es neben einer Einladung nach Taiwan bis dato unsere erste Einladung zu einem Presse-Event gewesen. Aufgrund der aktuellen Berichte über Ubisofts angebliche Bestechungsversuche auf einem solchen, wollen wir euch natürlich gerne von unserem ersten Presse-Event berichten, es war ein großer Tag für uns und darum ist dieses Event auch bisher immer im Kopf geblieben…

Es war ein sonniger Tag, so beginnen viele Märchen, aber das ist heute kein Märchen, sondern ein kleiner Smalltalk. Meine Frau hatte ich in Köln abgesetzt, bei ihrer Mutter, war einfach auf dem Weg. Ich selbst bin direkt weiter gefahren bis nach Köln zum Mediapark. Ein riesiges Areal mitten in der Kölner Innenstadt, wenigstens mit großer Parkgarage. Sofort habe ich natürlich die Kamera gezückt und erst einmal Bilder vom Sony Beyond Truck gemacht, der bereits seit geraumer Zeit unterwegs war.

Der Truck machte schonmal ordentlich was her. Ich war aber viel zu früh, also entschied ich mich davor zu warten, noch ein paar Bilder zu machen. Ein Student kam vorbei und fing mit einer Kollegin von Sony Pr ein gespräch an, an dessen Ende er fast bettelte und flehte das er das Spiel spielen durft… er wurde weggeschickt. Ich stellte mich vor, schüttelte der guten die Hand und wurde in den Truck eingeladen… das blöde Gesicht von dem Studenten war genial… das war schonmal das erste Hochgefühl.

Als erstes wurde mir dann was gut gekühltes zu trinken angeboten, gute Entscheidung es war sowieso verdammt heiß an dem Tag. Die Kollegin entschuldigte sich bei mir das es kein Catering mehr geben würde, ich wäre in der letzten Gruppe und die anderen hätten bereits eine Menge gefuttert…. war eh zu heiß zum essen… ich hatte die Chance einigen Youtubern zuzuschauen, leider habe ich damals nicht mitbekommen wer das genau war, aber ich konnte bereits einige Momente aus Beyond auf dem Bildschirm miterleben. Danach ein kurzes Briefing, was ist so toll an Beyond, warum ist Sony besonders stolz auf das Spiel und dann konnte ich zocken. Insgesamt waren wir mit 4 Leuten und hatten gefühlt alle Zeit der Welt. Ein großer gemütlicher Truck, edle Ausstattung, ein toller Sony TV je Kabine, klasse Sound und ein tolles Spiel, was will man mehr?

Richtig, das Spiel! Ich hatte viel Ruhe und Zeit Beyond anzutesten, zu spielen und zwischendurch ist einer vom Team gekommen hat mal kurz geschaut wie ich mich anstelle und mir den ein oder anderen Tipp gegeben. War total chillig und hat richtig Spaß gemacht. Zum Abschluss wurde ich noch nach meiner Meinung gefragt, die ehrlich gesagt verdammt gut war. Abschließend gabs natürlich ein paar Merchandiseartikel, das Pressematerial auf einem USB-Stick im Scheckkartenformat im Beyond Stil, cooles Teil. Ein paar Schlüsselbänder, Mini Taschenlampen als Schlüsselanhänger, Aufkleber und so ein Zeugs…

Bestechung Fehlanzeige, obwohl die mir eins von den coolen Beyond Headsets hätten geben können, haben sie aber nicht. Gut selbst wenn hätte das Spiel keine bessere Wertung bekommen, denn viel mehr wäre wohl auch nicht gegangen. Das hatte nix mit dem Event zu tun, Beyond ist einfach für die PS3 ganz großes Kino gewesen! Die Beyond Tour war ebenfalls ganz großes Kino und hat tierisch Spaß gemacht. Natürlich hatten wir damals darüber berichtet! Leider sind die Bilder und der zugehörige Artikel mit der alten Webseite verschwunden sonst hätten wir die gerne nochmal ausgegraben….

Das wars schon, so in etwa sieht ein Presse-Event aus. Die meiste Arbeit hatten wohl die Kollegen von der PR Agentur, trotzdem waren alle frisch, freundlich und gut drauf. An dieser Stelle gerne nochmal einen lieben Gruß an das Team der Sony Beyond Two Souls Tour, ihr wart super und wir hatten unmengen an Spaß…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.