Meldungen:

Dual Universe – Gamescom Präsentation eingestellt

Wie ihr wisst schauen wir uns auf der Gamescom nicht nur die besten und vielversprechendsten Konsolentitel an, sondern auch gerne mal alles andere. Heute müssen wir leider eine etwas traurige Mitteilung machen. Aufgrund eines Notfalls musste der zuständige Kollege für Dual Universe ganz schnell zurück nach Hause und kann uns und natürlich auch allen anderen Kollegen die heute einen Termin gehabt hätten, das Spiel nicht mehr wirklich zeigen. Dual Universe ist ein unheimlich vielversprechender Titel, der ein bisschen wie eine Mischung aus Minecraft und Star Citizen daherkommt. Ihr könnt Ressourcen Abbauen und damit eigene Strukturen erreichten. Sprich Gebäude, Raumschiffe und vieles andere. Das Spiel soll in einem einzigen Universum für alle Spieler zeitgleich ablaufen, so das es durchaus gewollt ist das die Spieler eine eigene Gesellschaft bilden. Es ist erwünscht und geplant das sich im Spiel ein eigenes Ökosystem entwickelt, in welcher Form das auch immer funktionieren mag. Vielleicht eine Diktatur, vielleicht ein galaktisches Imperium oder eine Monarchie. Jedenfalls können Spieler nicht nur Städte erreichten sondern Strukturen im Spiel so groß bauen wie sie es gerne wollen. Es ist sogar möglich das Spieler eine eigene Stadt oder einene eigenen Planeten im Weltraum erschaffen. Der Todesstern oder die Stadt der tausend Planeten, aus dem Film Valerian, müssen damit kein Traum mehr bleiben. Denkbar ist alles.

Wir haben das Projekt für euch verfolgt und wollten euch eigentlich ein bisschen mehr dazu berichten, aber leider ist uns das nicht mehr geglückt. Wir bleiben trotzdem für euch dran! Hier der aktuelle Trailer zum Spiel….

 

Über Frank Ludwig (2504 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: