Deutsche Telekom mit großen Plänen für die Zukunft

News

Deutsche_Telekom-Logo

Die Deutsche Telekom gibt zum Jahreswechsel große Pläne bekannt, die nicht zuletzt durch die Bundesregierung vorangetrieben werden. Die Bundesrepublik sieht in ihrer offiziellen Breitbandstrategie vor das bis spätesten 2018 jedem Haushalt in der Bundesrepublik Deutschland ein mindestens 50 MBit/s zur Verfügung haben soll. Die offizielle Strategie der Telekom die aktuell 40% aller Haushalte die bisher VDSL buchen können in großen Schritten zu erhöhen. Geplant ist innerhalb der kommenden 3 Jahre die neue Supervectorin Technik zu realisieren die bis zu 250 Mbit/s ermöglicht. Die technischen Voraussetzungen hierfür sind denkbar gering. Es müssen lediglich neue Steckkarten eingebaut werden und ein Firmwareupdate der DSLAM´s wird nötig. Diese Geschichte sollte also recht schnell abgefrühstückt sein. Der nächste Schritt der dann folgen soll ist das Update auf die G-Fast Technik, die allerdings noch lange nicht so einfach zu installieren ist. Diese wird dann in Zukunft allerdings bis zu 500 MBit/s ermöglichen. Diese Wahnsinnige Geschwindigkeit wird wohl aber nicht so schnell erreichbar sein, zumindest nicht für Privatkunden.

Wie schnell eine 100%tige Abdeckung von 50 Mbit/s jedoch wirklich erreichbar sein wird ist für uns eine Frage die sich noch in den Wolken bewegt, wenn wir überlegen das selbst wir noch lange nichteinmal an die 16 Mbit/s rankommen, nicht im Ansatz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.