Meldungen:

Neue Details und grober Erscheinungstermin zur Neuauflage von “Resident Evil 2 Remake” aufgetaucht

Der Survival-Horror-Klassiker “Resident Evil 2” feierte erst gestern seinen 20.Geburtstag und viele Fans hofften auf neue Details und einer erneuten Enthüllung des Titels seitens Capcom, doch der Publisher schweigt sich zu diesem Thema leider weiter aus. Was einen selbst ernannten Insider aus der Reserve lockt.

Dieser gibt auf der Online-Plattform 4Chan eine interessante Liste voller Details zum kommenden “Resident Evil 2”-Remake preis. Ob ihr diese Details nun glaubt oder nicht, dass überlässt der Insider den Fans. Eine Übersicht der Details sind Stichpunktartig unterhalb des Artikels aufgeführt. Da diese Angaben seitens der Verantwortlichen nicht bestätigt oder gar kommentiert wurden, solltet ihr diesen Infos mit viel Vorsicht und Skepsis begegnen. 

Details in der Übersicht:

  • Die Stadt Raccoon City und das Polizeirevier sollen ausführlich überarbeitet worden sein
  • Gegenstände, die sich in der Umgebung befinden, sollen wie in der japanischen Version von “Resident Evil 2” blinkend dargestellt werden
  • Wie in Resident Evil 7 soll es zudem versteckte Gegenstände geben
  • Es gibt zwei Kampagnen-Modi für Leon und Claire
  • Da es weniger Szenarien gibt, sollen die beiden Protagonisten jedoch mehr miteinander interagieren
  • In der Kanalisation wird es kein Krokodil mehr geben
  • Sherry Birkin kann ab sofort von den Nutzern kontrolliert werden und sich besser verteidigen
  • Ada kann verschiedene Waffen benutzen. Zudem wurde ihre Geschichte erweitert
  • “The 4th Survivor” ist im Hauptspiel nicht enthalten und wird zu einem späteren Zeitpunkt als DLC angeboten. Hier übernehmen die Spieler die Kontrolle über Hulk und kämpfen sich mit einem begrenzten Vorrat an Ressourcen durch ein vorgegebenes Gebiet
  • Auf dem normalen Schwierigkeitsgrad wird euer Spiel regelmäßig automatisch gespeichert. Auf dem Grad “Schwer” fehlt diese Funktion
  • Via DLC sollen zahlreiche Kostüme angeboten werden. Unter diesen befinden sich auch die Kostüme von Elza für Claire oder das Outfit von Leon aus Resident Evil 1.5
  • Das Foto von Rebecca Chambers, das im Original im Schreibtisch von Albert Whesker zu finden war, wenn dieser 50 Mal durchsucht wurde, kann dieses Mal entwickelt werden
  • Das Remake zu Resident Evil 2 soll Ende 2018 erscheinen. Plattformen wurden nicht genannt

Über Egor Sommer (624 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: