MLB The Show 2017

Playstation 4 Spieletests TOP Slider

MLB The Show 2017 – Zusammenfassung und Fazit

Die Minor League Baseball und die Major League Baseball haben mit MLB The Show 2017 einen würdigen Vertreter der Sportart bekommen. Das Spiel kann durchaus überzeugen und macht Spaß. Leider ist es technisch noch nicht ausgereift und wird auch recht schnell langweilig, wenn man nicht gerade ein Hardcore Baseball Fan ist.

Hierzulande wir MLB The Show 2017 vielleicht kein Riesenhit, aber für die kleine Gemeinde der Baseball Fans auch in Deutschland kann MLB The Show sicherlich einiges tun. Auch wenn das Spiel uns weder technisch noch spielerisch vollends überzeugen konnte, so ist es doch nicht nur das einzige, sondern auch das einzige brauchbare Produkt im Baseballmarkt an der Konsole.

MLB The Show 2017 bietet alles was das Spielerherz begehert, ob Live Liga, Be-A-pro Mode, Trainingseinheiten und ein halbwegs brauchbares Tutorial bilden ein recht brauchbares Gesamtbild. Leider kommt das Spiel noch nicht an den Glanz der aktuellen Konkurrenzprodukte (Im Sportspielbereich) heran, aber für ein Produkt das nicht auf EA´s Standard Engines aufbaut ist MLB The Show ein doch recht solides Produkt geworden.

Auch wenn ich selbst jetzt nicht der größte Baseballfan in Deutschland werde so kann man doch sagen das ich die Faszination des Sports mittlerweile besser verstehe und nachvollziehen kann. Nicht zuletzt weil MLB The Show einiges für die Sportart in Deutschland tut.