Destiny Update 2.4.1 viele wichtige Änderungen im Detail

News

Destiny Arena Logo

Grund zur Freude, aber auch Ärger, bietet nun der neueste Destiny Patch 2.4.1 der viele Neuerungen ins Spiel einführt. Für alle Fans des Spieles dürfte es ein aufatmen geben, denn Bungie behebt eine große Menge Fehler. Dabei sind kleinere und größere Bugs, die teilweise in den letzten Wochen für ordentlich ärger gesorgt haben. Hier das deutsche Changelog im Detail:

Changelog zum Update 2.4.1

Gegenstände

Allgemein

  • Hupenrelais von der Sparrow-Rennliga werden nicht mehr zum Upgrade von Seltenen Hupen gebraucht.
    • Man kann sie jetzt zerlegen.
    • Alle Spieler erhalten 15 Silberstaub als Kompensation für diese Änderungen bei den Hupenrelais.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Seltene Spezialwaffenengramme manchmal in Legendäre Primärwaffen entschlüsselt wurden.
  • Gjallar-Hupe wird nicht mehr in Hupenrelais zerlegt.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem immer der gleiche Besessenen-Major in der Grabschiff-Patrouille auftauchte und so das Aufladen von Preisrichter-Runen verhinderte.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem man bei der „Verzehrten Hülle“ keine Wirbel sah.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem „Komitat“ aus Gruppenpaketen für Spieler, die „Kondratyuks Flucht“ besitzen, nicht erschien.
  • Behebung eines Problems, bei dem manche Spieler keine SIVA-Schlüsselfragmente von Raid-Bossen in „Zorn der Maschine“ erhielten.
    • Jetzt gibt es 1 SIVA-Schlüsselfragment bei Bossen im normalen Modus.
    • Jetzt gibt es 2 SIVA-Schlüsselfragmente bei Bossen im heroischen Modus.
    • Es gibt bei jedem Boss-Kill SIVA-Schlüsselfragmente, selbst wenn die Spieler den Raid in der Woche schon abgeschlossen haben.
  • Mehrere Gegenstände aus Events von 2015 wurden entfernt:
    • Fadenscheinige Masken
    • Geschenke der Verlorenen
    • Fruchtstückchen, Glimmer-Biss, Salziges Engramm, Saures Engramm, Zuckriges Engramm, Seltsame Schoko-Münzen, Leere-Brause
    • Papierschnipsel
    • Zerknüllte Maske
    • Seltene Sparrow-Hupen
  • Papierklebstoff von Festival der Verlorenen 2015 wird nun in 1 Silberstaubteilchen zerlegt.

Sammlungen

  • Es gibt eine neue Feiertagssammlung, in der man seine Festival der Verlorenen-Masken wiederbekommen kann.
  • Am Sparrowkiosk kann man seine Legendären Sparrow-Hupen wiederbekommen.
  • Schmelztiegel-Abzeichen wurden in zwei neue Kategorien eingeteilt: Schmelztiegel und Prüfungen von Osiris
  • Die Shader Germanische Schwertlilie, Merkur-Dämmerung, Brandungsbrecher, Nebelleuchten, Schwefelglanz und Wassermann unter Strom können nun von allen drei Klassen im Shaderkiosk gesehen und benutzt werden.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem der Apotheose-Schleier-Helm im Exotische Rüstungskiosk erschien.

PvP

  • Inferno: Eliminierung kann man jetzt in den Privatmatches spielen.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem man, wenn man im Orbit den Fokus für eine PvP-Aktivität wechselte, Nahkampf und Granatenaufladung zurückgesetzt wurden.
  • Ein Bug wurde behoben, durch den Spieler unter die Treppe auf der Drifter-Karte gehen konnten.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem man nicht 5 Punkte für verteidigte Verbündete im „Eiserne Unterstützung“-Beutezug bekam.
  • Der Leuchtturm auf Merkur ist jetzt ein Treffpunkt, in dem sich bis zu 9 Spieler mit einem Makellos-Prüfungsticket aufhalten können.

Händler

  • Ein Bug wurde behoben, bei dem ungewöhnliche Warlock-Reife zur Wiederherstellung an die Poststelle geschickt wurden.

Everversum

  • Ruf-Booster kann man mit Silberstaub sowie Silber kaufen.

Wirtschaft

  • Ein Bug wurde behoben, bei dem man für die Infundierung von „Eindringling“ kein Exotisches Bruchstück benötigte.
  • Alle Änderungen bezüglich der Licht-Level-Erhöhung auf über 385 werden mit der Veröffentlichung des heroischen Modus von „Zorn der Maschine“ wirksam.

Aktivitäten

  • SIVA-Strike-spezifische Prämien gibt es mit bis zu 365 Licht.
  • Heroische SIVA-Strike-spezifische Prämien gibt es mit bis zu 385 Licht.
  • In der Archon-Schmiede gibt es nun Prämien mit bis zu 385 Licht.
  • In der Archon-Schmiede gibt es nun Geister und Artefakte mit bis zu 400 Licht.
  • Prüfungen von Osiris, Eisenbanner, Schmelztiegel und Strike-Schätze bringen jetzt bis zu 400 Licht.
  • Zorn der Maschine, Prüfungen von Osiris sowie Eisenbanner haben nun Drops auf höherem Licht-Level.

Pakete

  • Vorhut-, Schmelztiegel- und Gruppenpakete bringen jetzt bis zu 390 Licht.
  • Erhöhte Chance auf Artefakte aus Crotas Fluch-Rufpaketen.
  • Die Chance auf Geister Rufpaketen von Neue Monarchie, Toter Orbit, Kriegskult der Zukunft, Vorhut und Schmelztiegel wurde erhöht.

Engramme

  • Seltene Engramme werden jetzt mit bis zu 365 Licht entschlüsselt.
  • Legendäre Engramme werden jetzt mit bis zu 385 Licht entschlüsselt.
  • Exotische Engramme entschlüsseln jetzt bis zu 400 Licht.

 
Waffen

  • Ein Bug wurde behoben, durch den „Feuerball“ viel, viel öfter aktiviert wurde, als vorgesehen und dadurch einen Crash verursachte.

 
Rüstung

Exotisch

  • Für die folgende Exotische Rüstung wird „Das Erwachen der Eisernen Lords“ nicht mehr benötigt, denn sie kann aus Exotischen Engrammen gewonnen werden:
    • Astrozyt-Vers (Warlock-Helm)
    • Ophidianischer Aspekt (Warlock-Panzerhandschuhe)
    • Thagomizer (Titanen-Panzerhandschuhe)
  • Das Perk „Rapide Abklingzeit“ bei den Exotischen Stützen „Fr0st-EE5“ (Jäger) stört jetzt nicht mehr die Basis-Abklingzeit, die in den Stats angegeben ist.

 
UI

  • Übersichtvorschauen für diese Abzeichen wurden behoben:
    • Andenken aus Eisen
    • Schild der Stadt
  • Everversumbereich für Gesten wurde in Gesten I sowie Gesten II aufgeteilt.
  • Der veraltete Tooltip für die Heroische Strikes-Playlist für „Der Besessenen-Krieg“, der fälschlicherweise +10 Legendären Marken als Prämie versprach, wurde aktualisiert.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die Node für den Wöchentlichen Heroischen Strike nicht mit der Wöchentlichen Zurücksetzung aktualisiert wurde.
  • Die Heroische SIVA-Krise-Playlist gilt nun für den „Wirf einen Strike“- Meilenstein im „Das Erwachen der Eisernen Lords“-Urkundenbuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.