Meldungen:

World of Tanks präsentiert Neuigkeiten für Konsole

Wir haben euch bereits über die Neuigkeiten für die PC Versionen von World of Tanks und World of Warships berichtet. Wichtig an dieser Stell ezu wissen ist das die PC Version und die Konsolenversion 2 unterschiedliche Varianten sind. Die Spiele werden nicht nur von unterschiedlichen Menschen erstellt und gepflegt, sie werden sogar in anderen Ländern hergestellt und verwaltet. Die PC Varianten der Spiele werden in Minsk gefertigt und die Konsolenversionen in Chicago, das sind nicht nur unterschiedliche Länder sondern gleich unterschiedliche Kontinente. Es ist also verständlich das beide Spiele nicht sonderlich gleich sind. Dafür bekommt die Konsolenvariante jetzt ein Update, das es auf PC niemals geben wird.

 

Auf Konsole gibt es ab sofort die War Stories, einen Einspielermodus für World of Tanks. Die ersten beiden War Stories sind bereits verfügbar. In der ersten War Story spielt ihr eine historische Mission nach. Damals, in Rumänien wurde ein amerikanischer Sherman Panzer vom Feind erobert. Die erste War Story ist ein bisschen eine Art erweitertes Tutorial. Die Zweite Story entführt uns nach Deutschland, ins besetzte Berlin. Damals, als Berlin lediglich durch eine Luftbrücke versorgt werden konnte. Britische Soldaten haben damals versucht einen Landweg in die Stadt zu schlagen. Das wird eure Aufgabe sein. Die dritte War Story wird richtung Ermel Kanal gehen. Erobert London, das ist zwar historisch nicht korrekt, aber wer wollte nicht schon immer mal die Geschichte verändern. Nummer 4 entführt euch schließlich in die Schweinebucht. Kennedy´s Wall wird die vierte Warstory heißen und im Oktober das Quartett voll machen.

Natürlich plant Wargaming auch weitere Warstories einzupflegen. Jede dieser Kampagnen wird eine Spielzeit von etwa 2-2,5 Stunden im Schnitt dauern. Die Zwischensequenzen der War Stories werden im Comic Stil gehalten und von niemand geringerem als Garth Annis gezeichnet. Das Spiel wird in kürze natürlich auch Crossplay zwischen allen Plattformen anbieten, ein Anschluss an MS Arena wird ebenfalls erfolgen. Allerdings wird Sony da nicht mitspielen.

Zwar haben wir versucht herauszubekommen wer da genau blokiert aber die Kollegen von Wargaming waren leider nicht zu einer Aussage zu bewegen wo genau das Problem liegt und/oder wer das Crossplay blockiert. Die Aussage Sony blockiert das Crossplay kommt also von uns, als Schlussfolgerung daraus das World of Tanks Anschluss an Microsoft Arena erhält. Schade aber leider Fakt…

Über Frank Ludwig (2395 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: