Meldungen:

Wolfenstein: The New Order, erstes Spiel mit Geolock

Wolfenstein: The new Order Collector's EditionDie Gesetze hierzulande sind klar: Keine Verfassungsfeindlichen und/oder -widrigen Symbole in Deutschland. Dem hat sich jetzt auch Publisher Bethesda ernsthaft angenommen. Deren neues Spiel Wolfenstein: The New Order wird in der PC Fassung über das Internet aktiviert werden müssen. Die Spiele werden mit einem Geolock versehen sein, so das eine aktivierung der Internationalen Fassung in Deutschland oder Österreich nicht möglich sein wird. Es lohnt also nicht eine importierte Version des Spieles zu bestellen.

Laut Bethesda soll der einzige Unterschied zwischen der internationalen und der „eingedeutschten“ Fassung in der Nazisymbolik liegen. In Deutschland bekommen wir halt keine Hackenkreuze zu sehen. Gewaltszenen, das Gameplay oder die darstellung von Blut wurden aber laut Bethesda nicht verändert, so das wir ein unverändertes Gameplay zu spüren bekommen werden.

Wolfenstein:The New Order erscheint am 23.Mai, also in wenigen Tagen für die Playstation 4. Vorbesteller profitieren wahrscheinlich wie so oft vom Amazon schnelllieferservice, wenn ihr versteht wie wir das meinen. Das Spiel wird in Deutschland lediglich der Hackenkreuze beraubt. Aber jetzt mal eine ganz andere Frage: Stört es euch das die Hackenkreuze fehlen? Stört es euch eigentlich als Deutscher auf Deutsche zu schießen? In China werden Spiele in denen Chinesen erschossen werden ja verboten, es würde uns brennend interessieren wie ihr das hier in Deutschland seht. Bitte teilt den Artikel auch fleißig über Facebook, Twitter und andere social Media Kanäle damit wir viele Meinungen zum Thema bekommen!

Über Frank Ludwig (2403 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

4 Kommentare zu Wolfenstein: The New Order, erstes Spiel mit Geolock

  1. Frank // 13. Mai 2014 um 16:58 //

    Nun nettes Zitat, aber hier wird ja niemand in seiner Freiheit beschnitten, es geht ja lediglich um das entfernen von Symbolen die laut unserer eigenen Verfassung für etwas stehen das in unserem Land nicht toleriert wird. Außerdem gibt es sowieso wesentlich schlimmere Ketten in der deutschen Gemeinschaft die bereits seit langem geschmiedet worden sind und absolut ignoriert werden 😉

  2. Octron // 13. Mai 2014 um 05:24 //

    „Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. Wenn die Freiheit irgendeines Menschen zum ersten mal beschnitten wird, ist das ein Schaden für alle.“

  3. Frank // 7. Mai 2014 um 18:01 //

    Ich denke da eigentlich genauso wie du, mich würden Hackenkreuze im Spiel nicht stören, obwohl sie nun auch nicht wirklich notwendig wären für die Story. Nun verbietet die Darstellung das deutsche Gesetz nun einmal. Wirklich interessant fände ich die Tatsache das ich ein Spiel spiele in dem ich einen Amerikaner spiele der deutsche tötet. Mich persönlich störts absolut nicht aber die breite Masse mag das vielleicht anders sehen!?

  4. Was für ein Scheiß, sollte jeder selbst entscheiden können ob er das sehen will oder nicht.
    Auch wenn das jetzt nicht ausschlaggebend sein sollte bei der Entscheidung ob man es sich kauft oder nicht.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: