Meldungen:

White Night sorgt ab heute für Gänsehaut und Gruselfaktor

White Night Logo

München – 03. März 2015. Es werde Licht: Heute erscheint mit White Night ein Downloadtitel der düsteren Art: Licht ist die stärkste Waffe in dem Survival-Spiel von Entwicklerstudio Osone.

White Night lockt Fans zurück zu den Wurzeln der Survival-Horror-Spiele. Der Fokus liegt auf packendem Nervenkitzel, fesselnden Mystery-Rätseln und cleverem Puzzle-Design. Auf sich selbst gestellt, erforschen Spieler ein scheinbar verlassenes Anwesen. Dabei stellen sie sich der schrecklichen Vergangenheit des Ortes, an dem sie verlorene Seelen vertreiben müssen, die durch düstere Hallen geistern. Angesiedelt in den 1930er Jahren, lässt sich White Night von den Thematiken der Film Noir-Ära inspirieren und haucht ihnen neues Leben ein – unterstützt durch schaurige Sound-Effekte, Musik und Synchronsprecher.

Das in Dunkelheit gehüllte Schwarz/Weiß-Design von White Night ist gleichzeitig die spannendste Spielmechanik des Titels. Nur mit Licht ist es möglich, die Umgebung zu erkunden. Vom Anzünden eines Streichholzes bis hin zum Mondlicht kann alles neue Wege, Geheimnisse und Handlungsstränge offenlegen. Darüber hinaus bietet Licht eine sichere Zuflucht vor den Gefahren, die in den Schatten lauern. Das macht es zu einer wertvollen Ressource, die Spieler sich bis zum Sonnenaufgang gut einteilen sollten.

White Night ist ab sofort über Steam für Windows PC, Mac und Linux verfügbar. Am 4. März 2015 erscheint das Spiel für PlayStation 4, am 6. März 2015 für Xbox One. Das Spiel ist von der USK „ab 12 Jahren“ freigegeben. Nähere Informationen zu White Night finden sich im Internet unter www.osome-studio.com/whitenight, www.facebook.com/OSomeStudio und www.twitter.com/OSomeStudio.

Über Frank Ludwig (2462 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: