Meldungen:

Warum Prey sich lohnt… oder auch nicht!?

Aus dem Hause Bethesda erreichte uns jüngst Prey, das neue Spiel aus den Arkane Studios. Bereits auf der letzten Gamescom war die Werbung mehr als vertreten und es werden große Stücke auf das Spiel gehalten. Auch die Fachpresse hatte bisher nur lobende Worte. Unser Test zu Prey polarisiert da ein bisschen mehr! Wir haben Prey viele Stunden für euch gespielt und einiges darüber herausgefunden.

Ihr befindet euch in eurem Appartment und seid auf dem Weg zu eurem ersten Arbeitstag auf der Raumstation Talos 1, einer hochmodernen Forschungseinrichtung, die über der Erde schwebt und das wahrscheinlich modernste ist das die Menschheit jemals geschaffen hat. Ihr müsst lediglich noch einen Test über euch ergehen lassen, der eure Eignung für den Job feststellt… doch bei diesem Test geht etwas ganz besonders böse schief. Mitten in diesem Test erwacht ihr sozusagen aus einem Albtraum, der aber wirklich passiert ist und es wird fortan alles nur noch schlimmer!

1 2 3 4 5 6

Über Frank Ludwig (2378 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

1 Kommentar zu Warum Prey sich lohnt… oder auch nicht!?

  1. Manuel // 1. Juni 2017 um 11:48 //

    Meiner Meinung nach ist das ein ordentliches Game, welches sich durchaus lohnt anzuschaffen. Tolle Story, gute Grafik.
    Beste Grüße,
    Manuel

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: