Meldungen:

Von Rudelgucken und Leinwandgaming

Der Sommer ist da, auch wenn es vielleicht im Moment nicht unbedingt allerorts danach aussieht. Was könnte in diesem Sommer zu einem Trend werden? Wörter wie Rudelgucken sind ja in den letzten Jahren immer öfter gefallen. Aufgrund dieser Tatsache würden wir einfach mal vorschlagen sich zum Grillen in den Garten zu setzen und vielleicht zusammen einen Film oder eine Veranstaltung schauen. Die Idee ist toll und sicherlich finden sich viele Freunde dieser Idee. Selbst Gaming kann in diesem Bereich natürlich genutzt werden. Wer einen passenden Beamer hat, der wird sicherlich auch in der Lage sein eine Konsole oder einen PC/Laptop daran anzuschließen. Immerhin haben selbst die ältesten und kleinsten Beamer, selbst aus dem Billigsegment die Möglichkeit fast alles anzuschließen was sich irgendwie mit Strom betreiben lässt.

Portable Mini oder Pocket Beamer sind zwar in der Regel nicht sonderlich Leistungsstark, aber im dunkeln funktionieren selbst die günstigsten Modelle meist recht gut. Um einen Retroabend im Garten zu veranstalten sollte es allemale reichen. Auch klassisches SD TV lässt sich meist schon mit Beamern im Preisbereich unter 100 Euro genießen. Wer allerdings etwas besseres sehen will, eine HD Quelle anschließen oder vielleicht sogar eine aktuelle Spielkonsole anschließen möchte der wird sicherlich nicht mit den Billigmodellen klarkommen.

Was aber die wenigsten beachten ist die Tatsache das ein Beamer auch Folgekosten nach sich ziehen kann. Es verhält sich oft wie bei Druckern. Es gibt zum Beispiel das Modell BenQ W1070. Neu kostet der Beamer um die 800-1000 Euro, ist aber ein toller Full HD Beamer mit einem absolut Super Kontrast und einer sehr guten Helligkeit. Bestens geeignet für HD Kino und Fernsehen, selbst im Gaming Bereich erreicht der Beamer eine Super Leistung. Stellt sich nur die Frage was hier das Verbrauchsmaterial ist!? Schaut doch einfach mal bei Amazon unter dem Suchbegriff Lampe Benq W1070 nach und ihr werdet sehr schnell einen kleinen Schlag bekommen. Richtig, die Lampen eines Beamers sind durchaus nicht zu unterschätzen. Preislich liegen diese Lampen im Bereich zwischen 80 und 100 Euro. Da sollte die Qualität eigentlich schon stimmen. Aus diesem Grund möchten wir heute einmal unsere Erfahrungen mit euch teilen.

Wenn bei uns eine Lampe kaputt geht kaufe ich grundsätzlich kein Standardprodukt. Die Projektorlampe Genius ist nicht nur eine der besten am Markt erhältlichen Lampen sondern sie bietet auch ein perfektes Preis/Leistungsverhältniss. Der Anbieter Genius fertigt die Lampen alle selber, also nicht irgendwo bei chinesischen Teileherstellern, in einem Hinterhof, sondern in einer professionellen Produktion nach höchsten Qualitätsstandards. Die Genius Projektorlampe ist die einzige die ich gefunden habe, die Tatsächlich 5 Monate Garantie bietet. Eigentlich ist die Garantie auf eine Lampe ja abgelaufen wenn die Birne einmal ein bisschen gelaufen ist. Sprich in der Regel sind 14 Tage meist noch OK, danach werden die meisten Geschäfte aber jedwede Garantie ablehnen. Für die Profis unter euch: Die Genius Projektorlampe ist nach ISO 9001 zertifiziert, sprich die Produktion erfüllt die höchstmöglichen internationalen Standards. Alleine das ist ein Grund beim kauf einer Projektorlampe auf Qualität zu achten.

Über Frank Ludwig (2321 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: