Meldungen:

Vom Videospiel zur Realität #003 – Es kann losgehen

So… mittlerweile habe ich eine neue E-Gitarre, eine Yamaha Pacifica 112J und die hat eine komplett andere Qualität wie die erste. Natürlich bemerkt man das sofort, wenn man die Gitarre in die Hand nimmt und einfach mal über die Saiten fährt. Die Yamaha Pacifica gehört mit ca. 200 Euro Neupreis zu den günstigen Einsteigergitarren. Hier ein Videotest bei dem man den Klang der Gitarre ganz gut nachvollziehen kann.

Also ich persönlich finde die klingt richtig gut. In Kombination mit der PS3 habe ich natürlich dank dem Softwaretuner die Chance jeden Originalsound der verschiedenen Songs nachvollziehen zu können, ohne irgendwelche Einstellungen machen zu müssen. Das ist super, vor allem wenn man sich noch nicht damit auskennt.

Mit Rocksmith bin ich mittlerweile weitergekommen. Einige der Lektionen die ich vorher nicht richtig oder nur mangelhaft geschafft habe, habe ich mittlerweile mal wiederholt. Es ist zwar erst der zweite Tag an dem ich Rocksmith nutze und damit der erste Tag mit der neuen Gitarre, aber ich kann jetzt schon sagen das es mittlerweile schon einfacher geworden ist. Ich freue mich eigentlich schon jetzt auf die nächste Trainingseinheit.

Mittlerweile habe ich auch Guitarcade ausprobiert. Guitarcade ist ein Modus in Rocksmith mit dem man auf spielerische Art und Weise seine Fähigkeiten verbessern kann. Im Bild oben zum Beispiel spielt man die beiden Totenkopf-Kämpfer, die auf dem Spielbrett gegen andere Kämpfer vorgehen. Diese anderen Kämpfer bewegen sich auf dem Spielfeld und wie einige sicherlich schon richtig erkannt haben spielen wir dieses Spiel in dem wir Noten einzeln anspielen. Hier im fünften bis achten Bund auf allen 6 Saiten unserer E-Gitarre. Dadurch lernt man durchaus schneller die richtigen Noten zu treffen, da sich die Kämpfer auch bewegen und vor euch flüchten.

Natürlich gibt es unzählige Spiele wie zum Beispiel Eine Entenjagd die auf das gleiche Ziel aus ist, aber auch ein 3D Zombiejägerspiel in dem ihr die Zombies mit eurer Kampfgitarre und den richtigen Akkorden killt. So gibt es Minispiele für nahezu jede mögliche Aufgabe und Übung ein Spiel. Das vermittelt dem klassischen Zocker wie mir, das Gefühl ein Spiel mit einem ungewöhnlichen Controller zu spielen, geht also.

Ich glaube zwar nicht das ich besonders schnell voran kommen werde aber immerhin mache ich Fortschritte die ich auch selbst bemerke, das ist doch schonmal auf jeden Fall etwas. Aber was soll man am zweiten Tag schon groß dazu sagen, es ist ja erst der erste Tag mit vernünftiger Hardware, also sollte ich mal besser noch skeptisch bleiben, aber trotzdem bleibe ich natürlich dran!

1 2

Über Frank Ludwig (2454 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: