Meldungen:

The Shadow of the Colossus im Test – Ein Meisterwerk in seiner schönsten Pracht

The Shadow of the Colossus – Das hat uns nicht gefallen

Leider ist das „The Shadow of the Colossus“ Remake nicht ganz ohne Fehler. So haben die Entwickler zwar die Steuerung verbessert, jedoch begrenzen sich die Verbesserungen auf die Tastenbelegungen. Wer gehofft hat, dass Wander sich nicht mehr so träge und klobig durch die Welt bewegt und der störrische Gaul Agro gezielter auf eure Befehle reagiert, denn müssen wir an dieser Stelle enttäuschen. Wer bereits Erfahrungen mit dem Original und dem HD Remake hat, der wird sicherlich schneller mit der gewöhnungsbedürftigen Steuerung zurecht kommen, alle anderen werden etwas Geduld aufbringen müssen. Auch die Kameraführung ist nicht optimal gelöst. Mit der R2-Taste könnt ihr in den Kämpfen die Bewegungen der Kolosse und deren Position anvisieren, was euch dank der niedrig angesetzen Kameraposition, jedoch mehr Nachteile als Vorteile einbringen könnte. Zudem wurde es in einigen Kämpfen etwas hektisch, da man die Kamera stets nachjustieren muss, wenn man auf dem Rücken von Agro vor einem Koloss flüchtet, deren Schwachstellen mit dem Bogen zu treffen versucht und auch noch möglichen Hindernissen ausweichen muss.

Zudem gab es einige wenige Bugs, wie Clipping-Fehler oder nachladende Texturen, doch diese waren eher selten und haben den Spielspaß zu keinem Zeitpunkt getrübt. Weniger schön, waren die kleinen Ruckler im Kinomodus, wodurch wir euch den Perfomance-modus nur ans Herz legen können, denn dieser lief in unserem Test tadellos. Die Gesichtsanimationen sind zu steril und nicht Zeitgemäß und den ein oder anderen könnt der Umstand stören, dass die Welt zwar frei begehbar ist, jedoch die Reihenfolge der Kolosse vom Spiel vorgegeben ist.

1 2 3 4 5

Über Egor Sommer (566 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: