Meldungen:

„The Inpatient“ und „Bravo Team“ haben einen Erscheinungstermin

Simon Harris Executive Producer bei Supermassive Games ist sehr erfreut euch mitteilen zu können, dass die beiden exklusiven Playstation VR Titel „Bravo Team“ und „The Inpatient“ einen Erscheinungstermin haben und die große Überraschung ist, dass beide Spiele noch in diesem Jahr erscheinen werden. „The Inpatient“ soll am 21.November 2017 und „Bravo Team“ am 05.Dezember 2017 exklusiv für PS VR veröffentlicht werden.

Supermassive Games war zuletzt verantwortlich für „Until Dawn“ und den Rail-Gun-VR-Titel „Until Dawn: Rush of Blood“. Aus ihren vorigen VR Spielen „Until Dawn: Rush of Blood“ und „Tumble VR“ konnten die Entwickler eine menge lernen und dieses Wissen floss in die Entwicklung der neuen VR Spielen mit ein. In den Spielen soll sich die Leidenschaft des gesamten Team wiederspiegeln euch eine immersive und innovative Erfahrung zu liefern. Darüber hinaus haben die Entwickler einen neuen Trailer zu „The Inpatient“ veröffentlicht, welchen wir euch unterhalb des Artikels eingebunden haben. 

„The Inpatient“ spielt im „Until Dawn“ Universum und spielt in den 1950er Jahren vor den Ereignisse des exklusiven Horror-Titels auf der Playstation 4. Ihr spielt einen Patienten des  Blackwood Sanatoriums und müsst Stück für Stück eure Vergangenheit aufdecken, die euch hierher führte, denn ihr verfügt über keinerlei Erinnerung an euch selbst. Dazu sucht ihr nach hinweisen und und findet Objekte, die euch in Flashbacks langsam eure Erinnerung wiederbringen. Darüber hinaus werdet ihr natürlich auch auf andere Patienten treffen und das Personal, jeder mit seinem eigen Tagesablauf und eigenständigen Motivationen. Entscheidungen und deren Konsequenzen sind eine wesentlicher Bestandteil des Gameplays. Mit euren Entscheidungen im Spiel bestimmt ihr über das Schicksal der anderen Patienten und dem Personal. 

„Bravo Team“ bietet dagegen ein völlig anderes Spielerlebnis. Bei „Bravo Team“ handelt es sich um einen First-Person Deckungs-Shooter, der auf Teamwork ausgelegt ist. Sowohl im Singleplayer Modus, als auch im Online Koop-Modus. Ihr werdet in eine fiktionale moderne osteuropäische Stadt verfrachtet und ihr erlebt intensive Schusswechsel. Dabei müsst ihr nicht nur eurer taktisches Können unter Beweis stellen, sondern auch eure treffsicherheit. Inspieriren ließen sich die Entwickler dabei von Filmen, die besonders intensive Kriegsschauplätze darstellten. Spielen lässt sich Bravo Team mit dem ganz normalen DualShock 4 Controller oder den Move Controllern, doch die Entwickler unterstützen auch den PS VR Aim Controller, welcher bereits bei „Farpoint“ zum Einsatz kam und eine besonders immersive Spielerfahrung verspricht. Mit dem Aim Controller sind auch spezielle interaktionen möglich. Wenn ihr den Controller etwas anhebt, dann könnt ihr durch den Schlitz eures Schildes gucken oder ihr haltet den Aim Controller über dem Kopf, um so blindes Feuern zu eröffnen.

Über Egor Sommer (400 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: