Meldungen:

Syberia 3 – Unser Eiskalter Test

Syberia 2 erschien im Jahre 2004 und sollte den Abschluß von Kate Walkers Reise darstellen, dies erklärte Autor Benoît Sokal im Jahre 2005 und es war deshalb auch keine weitere Fortsetzung geplant. 2009 kündigte das Studio Microïds einen dritten Ableger an und nach der Übernahme durch Anuman Interactive im Jahre 2010 wurde es leider Still um das Projekt. Schließlich kündigten die Verantwortlichen im Jahre 2012 überraschend an mit dem Autor Benoît Sokal an Syberia 3 zu arbeiten. Sokal gelang es auch den Komponisten Inon Zur wieder mit an Bord zu holen und am 20.April 2017 wurde Syberia 3 schließlich veröffentlicht. Wir haben uns Kates neuem Abenteuer angenommen und verraten euch in unserem Test, ob es sich lohnt nach so langer Zeit wieder in die wundersame Steampunk-Welt von Syberia einzutauchen.

Kate Walker befindet sich am Scheideweg des Todes, ganz allein in der eisigen Umgebung und ohne eine Chance auf Rettung hat sie nur knapp einen schweren Sturm beim verlassen von Syberia überlebt. Doch wie durch ein Wunder wird sie vom kleinen Nomadenvolk der Youkol entdeckt und gerettet. Sie erwacht aus einem dreimonatigen Koma in einer Pflegeeinrichtung und wird vom Kurk, dem Anführer der Youkol begrüßt. Kurk hat sein Bein verloren und soll in der Einrichtung verbleiben, bis er eine Protese erhält. Ohne ihren Anführer möchten die Youkol nicht weiterziehen jedoch stellt sich schnell heraus, dass Kate und Kurk gar nicht entlassen werden sollen. Der Regierung sind die Youkol mit ihrem Lebensstil und die New Yorkerin Kate Walker ein Dorn im Auge. Wird es Kate schaffen aus der Einrichtung zu fliehen? Und wird Sie den Youkol helfen können ihre heilige Reise fortzusetzen?

 
 

1 2 3 4 5

Über Egor Sommer (320 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: