Meldungen:

Sony will agressiv auf den Mobil Gaming Markt eingreifen

Sony_Banner_Make_Believe

Sonys Chief Executive Kaz Hirai lobte gegenüber der Financial Times jetzt den großen Erfolg von Pokemon Go und Nintendo. Auch wenn Nintendo eigentlich so gut wie nichts an Pokemon Go verdient, zumindest gegenüber dem was Entwickler Niantic damit verdient. Immerhin reicht die Kohle die die Jungs und Mädels bei Niantic abschöpfen offenbar dafür das aktuelle TV-Magazine schon davon berichten wieviel Pokemon Go Jahr um Jahr einspielt… ihr bemerkt!? Ja wir reiten mal wieder auf professionellem Journalismus rum. Trotzdem hat Pokemon Go bereits genug Kohle eingespielt um als Rekordpsiel gefeiert zu werden. Selbst bei uns hat Pokemon Go eine eigene Pokemon Go Themenseite erhalten!

Sony hat sich nun aber auch entschlossen den langen Weg zu gehen und will laut Hirai agressiv in den Mobile Markt vordringen. Sony könnte durchaus einiges erreichen, wenn zum Beispiel Playstation VR mit Android Handy´s zusammen funktioniert, wenn VR Spiele auf für Android umgesetzt würden oder andere Spieleklassiker auf Handies portiert würden. Passende Controller gibt es bereits. Auch Playstation Vita und PSP Titel könnte Sony ohne Probleme anständig portieren.

Einen ersten Ansatz gab es bereits, doch Sony hat damals sein Mobile Gaming Portal eingestampft. Bereits im April diesen Jahres hatte Sony  die „ForwardWorks Corporation“ gegründet. Ein Unternehmen das speziell dafür geschaffen wurde bekannte Playstation Marken aufs Handy zu bringen. Allerdings ist das Ganze bisher nur für Japan und China geplant. Ob, wie und wann Sony auch auf dem europäischen Markt einen vorstoß wagen wird bleibt derzeit noch offen. Wir würden es jedenfalls begrüßen!

Über Frank Ludwig (2257 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu Sony will agressiv auf den Mobil Gaming Markt eingreifen

  1. Ja die Idee gefällt mir persönlich auch sehr gut, aber bisher ist es nur eine Idee, eine kleine Spinnerei…

  2. PSVR unter Android… wow das wäre was. Das würde Android noch mehr pushen (haben ja bereits fast 90% des Marktes erobert).

    Ich denke sowieso das Android langfristig Windows verdrängen wird, denn das neue Android 7 beherrscht nun auch „Desktop“, sprich beliebige Mulit-Frames auf dem Screen (nicht nur App-Splitscreen). Damit ist das RemixOS überflüssig (was nie richtig funktionierte).

    Wenn jetzt auch noch PSVR unter Android läuft, kann der PC, Windows und XBox einpacken… denn das ist einen tödliche Kombination für den gesamten Markt.

    Jetzt müsste nur noch kleine x86 Android Boxen mit einem PCIe Grafikkarten Slot rauskommen (mit GTX 1060 oder Titan) … dann geht das ab wie eine Rakete.

Kommentare sind deaktiviert.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
%d Bloggern gefällt das: