Meldungen:

Söldner machen Switch zur Waffe – Mercenary Kings reloaded im Test

Entwickler Tribute Games konnte vor einiger zeit mit dem Spiel mercenary Kings einen großen Erfolg feiern. Das Indie Game, das ein wenig im Retro Look aufgemacht war konnte mit besonders hohem Anspruch und vielen tollen Funktionen glänzen. Die Grafik war dabei weniger altbacken, als viel eher in einem angenehmen, aktuellen, Pixel-Comic-Stil gehalten, so das man sich zwar ein wenig Retro fühlen durfte aber dennoch alles vernünftig erkennen kann. Das ehemals auf allen großen Konsolen erschienene Spiel kam vor kurzem mit einigen Extras auch für die Nintendo Switch heraus. Mercenary Kings Reloaded Edition gibt uns also einen Grund den Handheld mal wieder in die Hand zu nehmen und einen ausgedehnten Test durchzuführen. 

Titel: Mercenary Kings Reloaded Edition / Genre: Action-2D-Plattformer  / Publisher: Tribute Games / Systeme: PS4,XB1,PC, Switch / Release: 16.02.2018

Mercenary Kings Reloaded ist eigentlich lediglich ein Upgrade für das bestehende Spiel, aber auf der Switch gab es bisher noch keine Söldnererfahrung. Gerade die Nintendo Switch ist als mobile Konsole ja vor allen anderen Interessant. Während sich die Versionen von X-Box, Playstation und PC nicht viel unterscheiden werden, auch nicht in der Steuerung ist die Switch Variante, gerade wegen der etwas unhandlichen Joycons durchaus interessant. Spielt ihr das Spiel daheim am großen Bildschirm, so werdet ihr wohl auch vermutlich keinen wirklichen Unterschied spüren. Der mobilen Variante, mit 20 neuen Waffenund 2 neuen Helden sowie einer neuen Mission haben wir uns natürlich gerne angenommen.

Mercenary Kings Reloaded Screenshot PSC (1)

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2430 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: