Meldungen:

Slots Werbe-Boom in Internet

In den letzten monaten häufen sich nicht nur die Werbeanzeigen für Online Casinos und deren Vergleichsseiten sondern vor allem auch die Anfragen bei uns. Immer wieder kommen Anbieter auf uns zu die bei uns Werbung machen wollen. Natürlich gibt es immer wieder die Chance mit uns ein Geschäft zu machen aber wir würden uns nicht wirklich selbst verraten und bewusst Werbung für eine unseriöse Seite machen. Wir sind gerne bereit für jeden einen Artikel zu erstellen, aber bei uns veröffentlichen!? Nein das kann wirklich nicht jeder!

Der Trend hin zum Online Casino lässt sich wohl nicht mehr aufhalten. Die klassischen Spielbanken machen immer mehr Verluste und lohnen sich bald gar nicht mehr. Lediglich kleinere Spielhallen sind noch in der Lage wirkliche Gewinne einzufahren. Wer zum Beispiel einmal den Suchbegriff casino online ch, de oder at bei google eingibt wird wesentlich mehr Suchergebnisse finden als bei der Suche nach klassischen Spielhallen in der Nähe.

Wir erleben aber das das zocken in den letzten Jahren immer mehr zunimmt. Egal ob es um Videospiele geht, Online Casinos oder Börsengeschäfte. Alleine auf der Arbeit haben wir früher vielleicht mal über Aktiengeschäfte gesprochen, Fonds und dergleichen, heute reden wir übder CFD´s, Tagesgeldgeschäfte, Daytrading und Minutengeschäfte am Onlinemarkt und warum, welche Handelsform sinnvoller ist. Also ich persönlich bleibe dabei viel lieber bie unseren Games, die wirklich Bock machen, selbst wenn man verliert. Sicherlich kann man an der Börse oder beim Glücksspiel eine Menge Geld machen aber gleichzeitig auch eine Menge verlieren. Deshalb verliere ich lieber bei Dark Souls mal eben 100 Leben als 100 Euro im Online Casino oder beim Aktienhandel.

Aber sind wir mal ehrlich, die gamescom 2017 war ein Hort der Spielsucht und wir haben ihn Genossen! Ja ich gebe es gerne zu, ich bin Spielsüchtig. Das ist vor allem schlecht wenn man als Games Redakteur Arbeitet, denn mit spielen ist da eigentlich weniger. Erschreckenderweise muss ich zugeben das ich als Gamesredakteur erschreckend wenig dazu komme wirklich mal eine Runde zu zocken, geschweige denn ein Spiel mal komplett durchzuziehen.

Aktuell zocke ich ja Fortnite, ein Spiel das ihr auf keinen Fall kaufen solltet, ich erkläre euch noch warum (Preview/Review folgt). Selbst das Spiel, das mich immer wieder in seinen Bann zu ziehen vermag werde ich wohl nicht im Ansatz durchgespielt bekommen. Alleine aufgrund der Tatsache das es mir schwer fällt passende Mitspieler zu finden. Ich muss ja ehrlich sagen das ich oftmals anderen Spielern helfe, aber selbst selten bis nie Hilfe erhalte. Aktuell bin ich bei der sechsten Verteidigung und habe die fünfte noch ganz gut alleine gemeistert, dafür habe ich aber auch bestimmt 2 Wochen lang täglich 3-4 Stunden, gegrindet um meine Basis zu verstärken.

Wenn ihr also Lust auf Fortnite habt und das vielleicht mal mit uns/mir zusammen spielen wollt, dann meldet euch ruhig bei uns, wir können da sicherlich was arrangieren. Ich habe auch grundsätzlich, gerade für Einsteiger, ein paar gute Waffen auf Lager mit denen ich euch helfen kann. Ihr habt bestimmt Spaß mit unserer epischen automatischen Schrotflinte, eine meiner Lieblingswaffen. Vielleicht kann ich euch ja eine machen, oder eine epische Pistole oder einen epischen Raketenwerfer… all solche lustigen Sachen kann ich anbieten um euch zu bestechen mir zu helfen 😉

Nein ganz ehrlich… zurpck zum eigentlich Thema. Nervt euch eigentlich die ständige Casinowerbung? Das ständige…. 500 Euro Gratis Bonus wenn ihr hier spielt!? Wir empfinden die agressive Werbung der Branche schon als ein bisschen nervig. Ich persönlich mag es nicht agressiv mit Werbung bombadiert zu werden, die mich nicht wirklich interessiert. Wohingegen ich ein klarer beführworter der Cookies Strategie bin, sprich das ein Cookie meine Interessen heraufindet und mir personalisierte Werbung schickt. Diese Technik sollte deutlich verfeinert werden und mir nicht ständig Werbung anzeigen die mich nicht interessiert, so zum Beispiel wenn ich Pizza.de besuche, danach überall Pizza.de Werbung. Wenn ich zum Beispiel PS4 Spiele bei Amazon suche dann wäre es durchaus wünschenswert wenn ich ähnliche Spiele angezeigt bekomme.

Ich selbst bin ja der Auffassung das im Internet nichts und niemand anonym sein kann, sprich diverse Nachrichtenorganisationen sind sicherlich in der Lage diesen Artikel mitzulesen während ich ihn schreibe, auch wenn er sicherlich nicht interessant genug dafür sein wird. Also erwarte ich, das die Technik die sowieso angewendet wird, ob mit oder ohne meine Erlaubnis, wenigstens so funktioniert das sie mir etwas bringt! Das Internet finanziert sich zu 99% durch Werbung, also warum soll ich mir Werbung für Damenbinden, Schminkutensilien, Hundemäntelchen in Pink, Flamingo Bettwäsche oder Einhorn würg Handyhüllen anschauen, wenn man mich viel eher mit einem AC/DC oder Amon Amarth T-shirt locken könnte, mit einem Herr der Ringe Ring, einem handgeschmiedeten Katana oder einem ausgefallenen PC Gehäuse….

Ich denke Werbung gibt es sowieso, also bitte auch funktionierend, wenn schon, denn schon… oder etwa nicht? Ich jedenfalls bin der Meinung das ich immer noch selbst entscheiden kann was ich will und was nicht!


Bildquelle: Pixabay, CC0 Lizenz, Open Source

Über Frank Ludwig (2389 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: