Meldungen:

Shadow of the Tomb Raider – 4K oder 60 FPS auf Xbox One X – Square Enix stellt klar

Auf der Xbox One X wird das kommende Action-Adventure „Shadow of the Tomb Raider“, sowohl eine 4K-Auflösung als auch 60 FPS bieten, allerdings nicht gleichzeitig, denn wie der Publisher Square Enix klarstellt wird der Titel über zwei Darstellungsmodi verfügen. Damit korrigiert man eine vorangegangene Aussage.

Gestern verbreitete sich eine Meldung zum kommenden „Shadow of the Tomb Raider“ wie ein Lauffeuer übers Internet, die besagte, dass der Titel auf der Xbox One X mit einer 4K-Auflösung und 60 FPS laufen wird. Tatsächlich wird der Titel auf der Xbox One X sowohl eine 4K-Auflösung, als auch flüssige 60 FPS darstellen können, jedoch nicht gleichzeitig, wie zunächst angenommen wurde. In einem Interview mit EPN TV sprach David Anfossi, Studio-Chef von Eidos Montréal, von einer 4K-Auflösung bei 60 FPS, doch inzwischen erfolgte eine kleine Korrektur der Aussage durch Square Enix gegenüber Windows Central. Demnach wird „Shadow of the Tomb Raider“ zwei Darstellungs-Modi auf der Xbox One X bieten.

Der Grafik-Modus liefert eine Auflösung von 4K und eine Bildrate von 30 FPS, ob hier native 4K geboten werden ist bisher unklar. Im Performance-Modus erreicht die Bildrate 60 FPS bei einer Auflösung von 1080p. Ob die genannten Darstellungsmodi auch bei der Playstation 4 Pro geboten ist ebenfalls bisher nicht bekannt. Darüber hinaus unterstützt das Spiel HDR, physikalisch basiertes Rendering, Hardware-Tessellation und andere moderne Grafikfunktionen. „Shadow of the Tomb Raider wird in der 4K-Auflösung keine 60 FPS bieten“, so Square Enix im Wortlaut. „Um eine individuellere Spielerfahrung zu ermöglichen, wird das Spiel zwei visuelle Modi enthalten: ‚4K-Auflösung‘, die in 4K bei 30 FPS läuft, und ‚Hohe Auflösung‘, die auf 1080p bei 60 FPS zielt.“

„Shadow of the Tomb Raider“ soll am 14. September 2018 für Playstation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht werden.

Über Egor Sommer (616 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: