Meldungen:

„Salt and Sancutary“ erscheint für die Nintendo Switch

Im letzten Jahr veröffentlichten die Entwickler von Ska Studios den Indie-Titel „Salt and Sanctuary“ für Playstation 4, PC, Mac und Linux und im März 2017 folgte eine Playstation Vita Version des 2D Action-Rollenspiels. Das Spiel wird gerne als ein „Dark Souls“ in 2D-Optik beschrieben, da die Entwickler sich einiger Elemente der „Souls“-Reihe bedienten und diese in ein 2D-Konzept zwängten. Auf Steam kann der Titel eine sehr positive Resonanz der Spieler aufweisen und erreicht eine stolze 93% Wertung bei über 4.000 Nutzerreviews.

Ein Fan erkundigte sich über Twitter, wie es um eine Nintendo Switch Version des Spiels stehen würde, da er ein großer Fan des Titels sei. James Silva, der Kopf hinter den Entwicklern des Spiels, antwortete dem Fan und bestätigte, dass es eine Portierung für die Switch geben wird.

In „Salt and Sanctuary“ benötigt man Salz um seinen Charakter verbessern zu können und auch der Schwierigkeitsgrad orientiert sich bei der bekannten und beliebten „Souls“-Reihe. Insgesamt stehen dem Spieler über 600 Objekte, wie Waffen, Rüstungen, Zauber und andere Objekte zur Verfügung, um das Abenteurer bestehen und den Charakter individuell anzupassen zur Verfügung. Darüber hinaus könnt ihr den Titel über einen lokalen Couch-Koop Modus mit euren Kumpels spielen.

Über Egor Sommer (411 Artikel)

Egor ist ein leidenschaftlicher „Zocker“ und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

%d Bloggern gefällt das: