Meldungen:

Ray Gigant – Neues PSVita JRPG im Test

Ray Gigant Logo

Ray Gigant – Das hat uns gefallen

Ray Gigant ist ein klassischer JRPG Dungeon Crawler. Entweder man mag solche Spiele oder eben nicht. Ich persönlich mag diese teils sehr eigenen Charaktere von denen sicherlich immer einer Feige ist, einer ein Perversling, der nächste immer nur ans Essen denkt, oder eben alles zusammen! Ich finde diese Kontroversen eigentlich ganz lustig, solange es nicht total übertrieben ist. Selten klappt das total übertriebene auch. Hier finden wir genau solche eigenen Charaktere wieder, die uns das beste, oder eben das schlechteste des japanischen Charakterdesignes erleben lassen.

Ray Gigant ist in 4 verschiedene Kapitel aufgeteilt von denen die ersten Drei jeweils andere Charaktere vorstellen und euch der Story näher bringen, während ihr in der letzten ARC (Kapitel) alle zusammengeführt werdet um den großen Showdown bestreiten zu können. Ray Gigant ist kein typischer Dungeon Crawler, denn normalerweise sind fast alle japanischen Spiele mit unmengen an individualisieren, Fusionszaubern und ähnlichen Statistikdingen versehen, so das man sich komplett in Menue´s und Untermenue´s verlieren kann ohne die Chance jemals zu wissen was man gerade gemacht hat. Da ist Ray Gigant wesentlich einfacher gestaltet. Es gibt zum Beispiel auch keinerlei Zufallskämpfe, denn alle Gegner sind auf der Map dargestellt.

Ray Gigant (1)

Ihr lauft also nicht wie in anderen Spiele die Gefahr euch mit Tränken und Zaubern zu verplanen. Ebenfalls fair ist das die Karte komplett aufgedeckt wird, wenn ihr einen der wirklich fair verteilten Speicherpunkte im Ziel erreicht. Die Tatsache das unsere Charaktere, wie eben schon erwähnt, nicht mit tausenden Untermenues zu individualisieren sind hilft natürlich gerade Einsteigern sehr gut, da die Spielfiguren immer in die gleiche Richtung gehen und man sich keinerlei Gedanken darüber machen muss, welchen Skill man Leveln muss um gewisse Attribute zu steigern, die vielleicht in Zusammenarbeit mit den Attributen eines anderen Charakters im Kampf, für den Fall das beide nebeneinanderstehen, eine perfekte Komboattacke ermöglichen. Klingt kompliziert!? Ja so empfinde ich persönlich sowas auch, daher sehe ich es als positiv an das ich EINEN Skilltree geboten bekomme und nicht mit Zettel und Stift alles einzeln notieren muss.

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2398 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: