Meldungen:

PS4 Test: Lego Marvel Super Heroes – Die Klötzcheninvasion

Lego Marvel Super Heroes Logo

Lego Marvel Super Heroes für Playstation 4 – Das war richtig gut!

Als erstes zeichnet sich Lego Marvel Super Heroes durch eine komplett neue Geschichte aus. Eine Geschichte wie sie in abgewandelter Form sicherlich schon vorgekommen ist, aber genau so bisher noch nicht. Von anderen Lego Spielen her kennen wir oft die Geschichten bereits im vorraus, was eigentlich recht schade ist. Wir sehen viele bekannte Gesichter wieder, die wir entweder nur aus der Kindheit kennen, oder bisher vielleicht maximal ein bis zwei mal auf der Leinwand gesehen haben. Insgesamt gibt es mehr als 100 spielbare Figuren, das ist schon recht happig. Will man wirklich jeden einzelnen Pixelhelden freischalten wird man sicherlich länger als ein Wochenende beschäftigt sein, eher so vier oder fünf…

Das führt uns gleich zum zweiten positiven Punkt, dem Umfang des eigentlichen Spiels. Hier haben wir natürlich eine recht dichte Mission mit vielen tollen Geschichten. Zusätzlich könnt ihr euch zwischen den eigentlichen Hauptmissionen in einer recht offenen Spielwelt tummeln. Diese ist ebenfalls sehr groß und beinhaltet eine Menge neuer Charaktere die ihr erst einmal finden müsst. Zusätzlich müsst ihr meistens noch einige Aufgaben für diese Charaktere erfüllen damit ihr sie in eure Pixelarmee aufnehmen könnt. Natürlich hält euch die offene Spielwelt von Big Apple nicht wirklich davon ab schnell von Kapitel zu Kapitel zu hüpfen und die Main-Story schnell durchzuziehen. Dabei entgeht euch aber auch eine Menge. Es gibt also eine ganze Menge freischaltbarer Sachen, Charaktere, Extras und Cheats.

lego-marvel-superheroes-ps4-bild-3

Die Grafik ist schön gemacht und baut auch teilweise ein bisschen auf die PS4 Leistung. Da es allerdings auch Umsetzungen für alle anderen Konsolen gibt ist die Grafik jetzt nicht „Next-Gen“ aber trotzdem ordentlich und ansehnlich gemacht. Es kommt schon ein gutes Lego Feeling auf! Hätten wir als Kinder soooo Lego spielen können würden die Figuren sicherlich heute noch im Schrank stehen 😉

Für Einsteiger ist das Spiel ebenfalls sehr gut geeignet, bietet es uns doch eine detaillierte Erklärung der verschiedenen Fähigkeiten der Helden. Diese sind sehr unterschiedlich und bauen aufeinander auf. So kann Hulk zum Beispiel einen LKW aus dem Weg räumen, damit Wolverine vorbeikommt, während Spiderman mit seinen Seilen auf einen hohen Turm kommt um dort mit der Wasserkanone den Sandmann zu verletzen. Das ganze ist schon recht gut durchdacht.

Als Krönung des ganzen dürft ihr auch zu zweit spielen, an einer einzigen Konsole, ja es gibt einen Splitscreenmodus. In Zeiten von 55 Zoll Fernsehern auch absolut angebracht das wir das wieder einführen! Das ganze macht zu zweit natürlich deutlich mehr Spaß, da man sich Gegenseitig unterstützen kann. Im Co-Op Modus bekommt Lego Marvel Super Heroes eine ganz neue Spieldimension.

lego-marvel-superheroes-ps4-bild-11

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2349 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu PS4 Test: Lego Marvel Super Heroes – Die Klötzcheninvasion

  1. Hallo David, Lego Marvel Super Heroes… ui das hab ich schon fast wieder vergessen. Ich schau gerne mal bei euch vorbei, vielleicht kann man da wirklich mal was interessantes machen, warum auch nicht.

    Gruß Frank

  2. Hallo Frank,
    wir haben auch auf ZweiSpieler LEGO Marvel Super Heroes getestet – allerdings für die Xbox 360. Uns gefiel das Spiel sehr gut, weil es dem Spieler – bis auf die schlauchigen Levels – ziemlich viele Freiheiten im freien Modus lässt. Vor allem macht es viel Laune, wenn man die gesamte Stadt zerlegt. 🙂

    Schau doch mal bei uns vorbei. 🙂 Vielleicht kann man ja mal etwas gemeinsames starten.

    Liebe Grüße
    David

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: