Meldungen:

PS3 Test: Cabelas Big Game Hunter Pro Hunts – Die Jagd beginnt

469044960_640Cabelas Big Game Hunter Pro Hunts – Das hat uns nicht gefallen

Der Realismus in cabelas Big Game Hunter Pro Hunts ist recht hoch, das ist auch einer der Punkte der uns ein wenig stört. Natürlich ist das Spiel eine Jagdsimulation und darin auch sehr sehr realistisch, allerdings für den breiten Massenmarkt ist das nicht der richtige Weg, zumindest nicht bei uns in Europa. Die Jagdfans hierzulande haben sicherlich eher andere Anforderungen an ein Spiel und werden ihre Freizeit wohl kaum mit einem Jagdspiel begehen.

Es ist schon ein wenig langwierig, das ganze Anschleichen, das herumschleichen ud so weiter. Wir müssen uns auf jeden Fall über eine recht lange Strecke an unsere Beute anschleichen, da Geräusche die Tiere im Wald sehr schnell aufschrecken lassen. Das ist zwar total realistisch gemacht, aber leider nervt es für ein Konsolenspiel durchaus das wir so extrem lange passiv bleiben. Wir sind in den letzten Jahren einfach andere Spiele gewohnt. Um mal wieder zum Anfang zurück zu kommen… der Amerikaner wird das letztlich anders sehen, dort ist die Jagd ein wesentlicher Bestandteil der Kultur. Wir hier in Europa haben relativ wenig aktive Jäger, sehr konsevative Waffengesetze und nicht wirklich viel Natur zum jagen. Da sieht es in den weitläufigen Gebieten der USA schon ganz anders aus.

cabelas-big-game-hunter-pro-hunts-9

Leider gab es anfangs auch einige Schwierigkeiten mit der Steuerung, bzw. nicht direkt mit der Steuerung sondern viel eher mit dem eigentlich Schuss auf die Beute. Diese gingen doch recht oft vorbei, obwohl wir eigentlich sehr gut gezielt hatten. Vielleicht sogar ein bisschen öfter als realistisch. Es hat recht lange gedauert bis wir uns wirklich richtig eingeschossen hatten. Trotzdem ist das Spiel nicht immer großzügig was die Treffer angeht. Hier ist dann vielleicht doch ein bisschen sehr viel Wert auf realismus gelegt worden. Zusätzlich gibt es Tiere die wir zwar sehen, aber nicht erschießen können. Das ist schon seltsam haben wir doch ein Jagdspiel. Wenn wir versuchen einen Fuchs zu erschießen, von denen viele im Spiel rumlaufen werden wir das Tier niemals treffen, absolut niemals.

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2422 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu PS3 Test: Cabelas Big Game Hunter Pro Hunts – Die Jagd beginnt

  1. Jeder wie es ihm/ihr selber passt. Mein Favourit wird das Spiel auch nie werden können. Aber von der Umsetzung her ist es auf jeden Fall sehr gut geworden. Wer es also mag, der kann hier beruhigt zuschlagen…

  2. Das wäre mir zu langweilig !

    MfG Zachi

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: