Meldungen:

PS3 Test: Atelier Escha & Logy: Alchemists of the Dusk Sky

Atelier Escha-and-Logy-LogoAus Japan schwappt ja so einiges zu uns rüber, dabei sind nicht immer gute Titel, aber die Atelier Reihe gehört definitiv zu den besseren Importspielen die uns je erreicht haben. Mit dem neuesten Teil Atelier Escha & Logy treten wir in eine neue Runde ein. Gerade jetzt, da die PS3 auf dem absteigenden Ast ist, stellen wir uns natürlich zu Recht die Frage ab es sich noch lohnt die Reihe zu beachten und vor allem ob es Nippon Ichi gelingen wird die Brücke zu schlagen die notwendig sein wird um die Serie auf der Playstation 4 fortsetzen zu können. Immerhin gibt es NIS America (Nippon Ichi Software America) erst seit 1995 in ihrer derzeitigen Form. Das bedeutet zwar nicht das man vorher keine Spiele entwickelt und vertrieben hat, aber in der derzeitigen Form existiert NIS America eben erst recht kurz.

Escha ist ein junges Mädchen das in einer kleinen Stadt aufgewachsen ist. Colseit, ist eine Stadt die gebaut worden ist um schwebende Ruinen zu erforschen. Seit man allerdings festgestellt hat, das die Ruinen von permaneneten Unwettern und schweren Winden umgeben sind steht eines fest: Die unerforschten Ruinen werden unerforscht bleiben. Aus diesem Grund ist das kleine Dörfchen Colseit zwar gut ausgestattet aber leider in argen Nöten was die Finanzierung angeht. Aus diesem Grund stellt man gleich 2 neue Alchemisten an, eine davon ist Escha, der andere Alchemist ist Logix, der aus Central City kommt. Schnell stellt sich heraus das beide sich gut ergänzen aber beide den gleichen Traum haben: Sie wollen die Ruinen erforschen. Ob es ihnen gelingen wird die Ruinen zu erreichen, ob sie es schaffen werden ihre Fähigkeiten weit genug auszubauen? Es liegt an euch, genauso wie die Wahl welchen Charakter ihr spielen wollt, Escha oder Logix. Beide ermöglichen euch ein unterschiedliches Spielgefühl und bei beiden gibt es unterschiedliche Storys zu erleben. atelier-escha-and-logy-13

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2322 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

4 Kommentare zu PS3 Test: Atelier Escha & Logy: Alchemists of the Dusk Sky

  1. Die Tales Spiele sind leider immer noch an mir vorbei gewandert…

  2. Die Atelier-Reihe steht auch ganz oben auf meiner Liste 😉 Schade, dass das kein Koop-Spiel unterstützt, wie die Tales of-Spiele. Aber ich mag den Stil und die Art des Kämpfens, das Flair und alles Drumherum 🙂

  3. Wenns nicht so unheimlich langatmig wäre mit der Story hätte ich es sicherlich schonmal durchgezockt. Ich bin ehrlich die „Atelier“ Reihe reizt mich genauso wie die „Tales of“ Serie. Es ist aber auf Dauer etwas schwierig, da ich meistens Nachts spiele ist es manchmal sehr anstrengend mir das alles zu übersetzen. Oftmals zocke ich erst gegen Mitternacht, da bin ich nicht mehr 100%tig wach…

  4. Find ich ja gut das es hier extra etwas gemacht wird damit leute mal in die serie finden vielleicht wird das ja mein einstieg in die lange serie mal schauen wirkt interesant

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: