Meldungen:

Playstation 4 Festplatte wechseln – so gehts

ps4-festplatte-wechseln-banner

Ja, ja, lange haben wir darauf gewartet, fieberhaft jeden einzelnen Tag gezählt bis wir sie endlich in den Händen gehalten haben, die Playstation 4. Aber schreckliches erwartet uns, wenn wir wirkliche Fans sind. Die Festplatte unserer geliebten Konsole. Diese hat eien Größe von 500 GB. Eigentlich ausreichend sollte man denken, aber wer bis heute jeden Titel gekauft und heruntergeladen hat, den es für die Konsole gibt, der sollte vielleicht mal nachschauen wieviel er/sie noch frei hat. Ihr werdet schnell feststellen, das die Festplatte eurer PS4 bereits nahezu voll sein dürfte. Vielleicht ein bisschen übertrieben, aber wir spüren es am eigenen Leib. Wir haben einige Titel als Download wie zum Beispiel Putty Squad, AC4, Injustice und Call of Duty Ghosts und natürlich alle anderen Spiele entweder übers Plus Abo oder auf Datenträger. Mittlerweile lädt aber nahezu jedes Spiel auch gleich nochmal ein Update aus dem Internet, installiert einen Großteil der Software auf die Platte damit alles schneller läuft, und das macht eine Kapazität von 500 GB schnell sher viel kleiner.

Es ist also bereits an der Zeit über den wechsel der Festplatte nachzudenken. Wir denken das ist auf jeden Fall sinnvoll, und wollen euch heute einmal eine kurze, und leicht verständliche Erklärung geben, wie ihr genau vorgehen müsst und was es zu beachten gibt. Eigentlich ist das ganz simpel, aber es gibt einen kleinen Trick mit dem ihr eurer PS4 auch noch gleich einen gewaltigen Geschwindigkeitsschub verpassen könnt. Die Frage ist nämlich ob ihr eurer PS4 eine neue Festplatte, eine SSHD oder gar eine SSD spendieren wollt. Den Unterschied erklärt folgendes Werbevideo des Herstellers Seagate ganz gut. Auf den kommenden Seiten erklären wir euch dann ganz kurz und knapp was ihr tun müsst, und sagen euch welche Festplatten ihr am besten kauft und natürlich auch warum!

1 2 3 4 5 6

Über Frank Ludwig (2305 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: