Meldungen:

Playstation 4 – das läuft hier falsch – dringend benötigtes Zubehör

ps4-festplatte-wechseln-bannerWir haben euch ja schon vor kurzem darüber berichtet das wir der Meinung sind, die Playstation 4 Festplatte sei viel zu klein. Mittlerweile bestätigt sich diese Annahme. Allerdings sehen wir ein weiteres Problem. Wir haben euch auch erzählt wie man eine Playstation 4 Festplatte austauschen kann. Allerdings ermöglicht uns der Austausch auch nur maximal eine 1 TB Festplatte. das verzögert unser aktuelles Problem nur. Derzeit haben wir natürlich so gut wie alle PS4 Titel hier. Einige davon nur als Downloadversion. Zuletzt Tomb Raider für Playstation 4. Wir haben jetzt noch 60 GB freien Speicherplatz. Selbst wenn Sony den rufen und wünschen der Fans folge leisten würde und MP3 und Videowiedergabe ermöglichen würde, wäre viel zu wenig Platz auf der Festplatte. Gehen wir mal davon aus das wir noch 3 oder 4 Spiele zum testen bekommen, was wohl nicht mehr lange dauert, ist die 500 GB Platte bereits komplett voll.

Das Upgrade mit der SSHD auf 1 TB ist natürlich dringend notwendig, allerdings sehen wir das Problem einfach mal ein paar Monate weiter. Aktuell kommt nicht viel für die Playstation 4, aber das wird sich in den kommenden Monaten sicherlich rapide ändern. Dann werden wir verdammt schnell ins schwitzen kommen. Persönlich löschen wir sehr ungerne Spiele von der Festplatte. Sony ermöglicht es uns bisher auch nicht Spiele und/oder Software auf externen Festplatten zu installieren. Das ist ein weiterer, aber leider sehr verständlicher Nachteil.

ps3keyNachdem bereits die PS3 sehr schnell geknackt worden ist und mit Raubkopieen überschwemmt wurde, hatte Sony allerhand Hände voll zu tun immer wieder die Lücken zu stopfen. Mittlerweile ist das Problem relativ gut im Griff. Würde man nun aber wirklich Spiele auf externen Festplatten installieren können würde man den Entwicklern von PS3 Key & Co. einfach nur in die Hände spielen. Das wird Sony nicht wollen und sicherlich auch tierisch ärger mit 3rd Party Studios bekommen die ihre Spieleentwicklung nachher einstellen würden. Das würde sich kein Hersteller trauen.

Aber wo liegt die Lösung des Platzproblems?

Da sind unsere Zubehörhersteller gefragt. Der reinen Theorie nach ist es kein Problem das ganze zu lösen und dabei sogar noch etwas gutes für die Konsole zu tun. Hitzeprobleme soll es ja auch wieder bei der PS4 geben, also was läge näher als die Festplatte einfach auszulagern!? Wir denken da an ein passendes Zubehörteil das sich in das Design der Playstation einfügt. Dazu benötigt man theoretisch nur einen PS4 Festplattenschlitten, der mit einem Kabel versehen ist. Ein Alternativer Deckel für die Playstation 4 die einen Anschluss nach außen legt, mit dem wir eine externe Festplatte direkt mit dem internen SATA Anschluss der Playstation 4 verbinden kann. Oder vielleicht auch gleich ein „Anbaugehäuse“ das sich direkt anstatt der originalen Deckelplatte sofort das Gehäuse anschließt, sich so ins Design einfügt, vielleicht noch eine zusätzliche Leuchte bietet die im gleichen Design gehalten ist. Das neue Anbaugehäude könnte dann eine 3,5 Zoll Festplatte aufnehmen, mit eigener Stromversorgung (evtl. mit Zwischenstecker für den originalen Stromadapter um keinen weiteren Stecker zu benötigen).

Damit könnte man dann eine 3,5 Zoll Festplatte mit 3 TB oder mehr anschließen. Das ermöglicht auf lange Sicht hin wesentlich mehr Ruhe bei den Festplattenproblemen. Im weiteren könnte man das ganze Geschehen auch noch erweitern um vielleicht mittels Controlleradapter eine zweite Festplatte anzuschließen um das ganze weiter zu erweitern, zum Beispiel auf 6 TB. Man könnte natürlich auch einfach eine Schnellwechselfunktion einbinden, die das austauschen der Festplatte gegen eine andere jederzeit ermöglicht.

Technisch sollte das ganze ohne Probleme machbar sein. Da die PS4 auf PC Komponenten basiert sehen wir da nur sehr wenige Hürden. Jetzt stellt sich nur die Frage welcher Zubehörhersteller da mit dabei sein wird!? Hoffen wir das wir nicht wieder auf irgendwelche chinesische Hinterhofschmieden warten müssen…

Über Frank Ludwig (2339 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: