Meldungen:

Playstation 3 und Flashplayer 10 ? Wie installiert man Flashplayer 10 auf PS3

PlayStation TV Vita TV

Bildquelle: Sony Pressematerial

Die gute alte Playstation 3 ist schon ein wenig in die Jahre gekommen. Trotzdem gab es erst vor kurzem ein neues Systemupdat (4.65). Im Zuge dessen haben wir uns natürlich auch gerne noch einmal mit der Frage beschäftigt, die uns immer wieder gestellt wird: „Wie installiere ich den Flashplayer 10 auf der PS3?“. Diese Frage liegt uns persönlich zwar weniger am Herzen da wir Alternativen nutzen aber die Frage begegnet uns natürlich immer wieder. Erst heute wurden wir wieder gebeten das ganze einmal kurz zu klären. Selbstverständlich haben wir auch die Technikabteilung von Sony befragt (früher schon) und haben eine klare Antwort bekommen wie man den Flashplayer 10 auf PS3 installiert:

„Um ein Update des Flashplayers auf der PS3 durchzuführen benötigt es ein komplettes Firmwareupdate!“

Das heißt auf der einen Seite das es theoretisch möglich wäre den Flashplyer 10, 11 oder besser auf der Playstation 3 zu installieren, aber das geht leider nur wenn Sony selbst ein passendes Update mit einer entsprechenden Firmware (Betriebssystem) bringt. Selbst seid ihr nicht in der Lage so ohne weiteres ein Update auf der PS3 zu installieren. Wer schon einmal mit dem Browser der PS3 auf der Flashplayerseite von Adobe gewesen ist kennt sicherlich die Meldung: „Die aktuellste Version für ihr Betriebssystem ist bereits installiert!“ Es gibt also faktisch keine Version des Flashplayers die mit der PS3 kompatibel ist.

ps3key

Bildquelle: PS3Key.com

Eine Möglichkeit eventuell doch noch an einen entsprechenden Flashplayer zu kommen stellen Jailbreaks und Custom Firmwares für Playstation Systeme dar. In unserem Foto verwenden wir das bekannteste den PS3 Key, ein Software Jailbreak aus Fernost. Diese Jailbreaks sind allerdings recht teuer (um die 100-150 Euro) und können die PS3 auch nachhaltig zerstören wenn sie nicht richtig funktionieren. Mal davon abgesehen das ihr die Software der PS3, nicht nur die auf der Festplatte sondern das gesamte System, damit „bricken“, wie man im Fachjargon sagt, könnt, es ist natürlich auch nicht wirklich legal einen Softmod zu installieren und damit Raubkopieen abzuspielen. Sicherlich geht das alles und ist im Bereich des möglichen aber ihr schadet damit nicht nur Sony sondern auch der Entwicklung weiterer Konsolen und Software

Eine Alternative zu dem ganzen Dilemma ist unserer Ansicht nach der Raspberry Pi. Ein Minicomputer der per USB (1.2 Ampere) betrieben werden kann. Der Raspberry Pi ist in der Lage als Mediacenter zu fungieren. Mit dem Raspbmc einer abwandlung des bekannten XBMC (X-Box Media Center) könnt ihr mit diversen Plugins neben Youtube, Myvideo auch sämtliche Streamingseiten aufrufen. So seid ihr in der Lage nicht nur Flash Videos aufzurufen sondern auch DivX, MKV und alle anderen Codecs zu verarbeiten die die PS3 nicht lesen kann. Der Raspberry Pi kann vollends ins Netzwerk integriert werden und als Mediaserver dienen. Ihr habt also alle Möglichkeiten eines 500 Euro Media Center PC´s, Sound und >Bildwiedergabe bis Full-HD über HDMI, Ruckelfrei, WLan Media Server und Netzwerkfestplattenserver Eigenschaften und das ganze kostet euch nicht mal so viel wie ein PS3 Key. Die Alternative haben wir euch hier mal als Amazon Einkaufsliste zusammengefasst:

Wir haben hier den Raspberry Pi mit knapp 37 Euro (wir runden einfach mal auf), ein passendes Gehuse für 4,09,- Euro, zusätzliche Kühlkörper für knappe 2 Euro, ein passendes Netzteil (nicht im Lieferumfang des Pi enthalten) für 13,- Euro, eine Fenrbedienung die auch für euren PC funktioniert, kostet 5,31 Euro und einen USB Hub falls ihr Festplatten anschließen wollt (die brauchen dann externen Strom da der Raspberry Pi sonst zu wenig Strom hätte) für 8,43,- Euro sowie eine 16 GB Speicherkarte, Klasse 10 für knappe 10 Euro. Alles in allem kommt ihr mit dem Komplettpaket auf weniger als 80 Euro, habt dafür aber einen vollwertigen Computer (wenn auch sehr langsam), mit allem was ihr braucht. Ihr könnt in Ruhe im Bett liegen bleiben und die Mediatheken von ARD und ZDF durchsuchen, Youtube Video gucken und sogar die Streams der großen Streamseiten nutzen. Dazu ladet ihr euch das Linux Installationssystem Noobs herunter und kopiert es auf die SD Karte. Installiert jetzt mindestens Raspbmc und besorgt euch das Plugin X-Stream. Jetzt habt ihr alles was ihr braucht. In dem Fall sind Flashplayer und Co. Geschichte. Ihr habt einen perfekten (wenn auch etwas langsamen) Media Center PC der keine Probleme mit Streams, Flash Videos, MKV, HDMI und ähnlichen Sachen hat! Wir durften den Raspberry Pi schon testen und haben ihn hier. Wir sind begeistert von der Kombi!

Wenn ihr noch Fragen habt, die beantworten wir euch natürlich gerne. Sowohl zur PS3 als auch zum Raspberry Pi.

Über Frank Ludwig (2378 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

6 Kommentare zu Playstation 3 und Flashplayer 10 ? Wie installiert man Flashplayer 10 auf PS3

  1. Ich hoffe doch nicht das die PS3 so schnell abgelöst werden wird, zumindest nicht kompett, es gibt immer noch sehr viele Spiele die sich auf PS3 lohnen…

  2. Ein sehr ausführlicher Artikel, und den Tipp finde ich echt super. Ich denke die PS3 wird in den nächsten Jahren ganz abgelöst, Sie hat Ihren Dienst ehrenvoll gedient.

  3. Als guter Tipp für sowas: XBMC funktioniert mit Mobiltelefonen, Tablets, PC und vielen anderen Geräten…. Dazu das X-Stream Add-On und schon hast du Zugriff auf nahezu alles was es im Internet gibt, sämtliche Mediatheken, TV Seiten, Onlinesender und vieles mehr…

  4. Echt schade, dass das mit dem Flashplayer nicht klappt – wird mir gern die ein oder andere Sendung im nachhinein nochmach anschaun, aber meistens klappts dann doch nicht… schadee…

  5. ich glaube das Sony der PS3 nur noch Sicherheitsupdates verpassen wird. Viel mehr wird da nicht mehr kommen.

  6. Sollten lieber mal volle HTML 5 Unterstützung für PS3 bringen den das wird Flash früher oder später ablösen.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: