Meldungen:

Overwatch: Game of the Year-Edition wird bald über den Einzelhandel vertrieben

Wie die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment heute mitteilten wird bereits nächste Woche die Game of the Year Edition des erfolgreichen Multiplayer Shooters „Overwatch“ im Einzelhandel veröffentlicht. Diese spezielle Version des Spiels erschien bereits zum einjährigen Jubiläum des Titels am 23.Mai 2017 und konnte bisher nur digital über den jeweiligen Store erworben werden. Am 28.Juli 2017 soll diese dann auch im Einzelhandel zu finden sein und für die Playstation 4, Xbox One und den PC angeboten werden. Darüber hinaus verkündete man, dass bisher mehr als 30 Millionen Spieler „Overwatch“ gespielt hätten.

Die „Game of the Year Edition“ bietet euch alle Helden, Karten und Funktionen des Spiels. Darüber hinaus werdet ihr auch in anderen Titeln aus dem Hause Blizzard mit digitalen Extras belohnt. Welche das im Detail sind verrät euch die unten aufgeführte Übersicht zur „Game of the Year Edition“:

  • 10 kostenlose Lootboxen in Overwatch: Mit 10 kostenlosen Lootboxen voller zufälliger Gegenstände können Spieler ihre Helden sowie ihren Auftritt im Spiel personalisieren. Die Lootboxen enthalten unter anderem Skins, Emotes, Siegerposen, Sprüche, Sprays und Highlight-Intros sowie Credits, die sich direkt im Spiel gegen kosmetische Gegenstände für die Helden eintauschen lassen.
  • Origin-Skins in Overwatch: Mit den Skins Blackwatch-Reyes und Strike Commander Morrison können Spieler an die alten Zeiten des ursprünglichen Overwatch-Kommandos erinnern. Und durch Überwucherter Bastion, Sicherheitschefin Pharah und Slipstream-Tracer erfahren sie mehr über die Geschichte weiterer Helden.
  • Mercys Flügel in Diablo III: Ausgestattet mit Mercys Flügeln besiegen Spielercharaktere dämonische Streitkräfte in den Hohen Himmeln und den Brennenden Höllen. Ganz Sanktuario wird wissen, wer Overwatch die Treue geschworen hat!
  • Haustier Baby Winston in World of Warcraft: Unverschämt niedlich und hochintelligent: Das Haustier Baby Winston wird in Azeroth zum treuen Begleiter.
  • Heldin Tracer in Heroes of the Storm: Spieler springen mit Tracer in den Nexus und überraschen ihre Gegner mit blitzschnellen Tricks.
  • Porträts in StarCraft II und ein Hearthstone-Kartenrücken: Champions des Koprulu-Sektors schmücken sich mit den Porträts von Tracer, Reaper, Pharah, Winston, Bastion und Soldier: 76. Und für Hearthstone gibt es einen Overwatch-Kartenrücken, der eines Helden würdig ist!

 

Über Egor Sommer (350 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: