Meldungen:

No Mans Sky: Neues Supportteam eingestellt

no-man-sky-Logo

Das bisher erfolgreichste Spiel des Jahres, zumindest auf dem PC, hat leider auch einiges an negativer Kritik einstecken müssen. Selbst bei uns auf der Konsole sind vielfache Fehler aufgefallen. Bei uns begannen die Pannen alleine schon bei der Musterauslieferung, die nur extrem spät funktioniert hat, genauer gesagt erst vor 2 Tagen. Schade eigentlich aber das ändert nichts daran das ihr dennoch eine ausführliche Rezension erwarten dürft. Dennoch tauchten viele Fehler im Spiel auf. Entwickler Hello Games hat jetzt allerdings ein eigenes Support Team eingestellt. Von der Seite von Hello Games empfand man es besonders wichtig zu betonen das extra neue Mitarbeiter eingestellt worden sind um den Kontakt zwischen den Spielern und den Entwicklern herzustellen, schneller und zuverlässiger. Das Team wird eigens dafür da sein.

Man wolle jetzt erst einmal die aktuellen Probleme mit dem Spiel beheben, was der große Patch 3 für No Mans Sky auch bereits zu 70% erledigt haben soll. Neue Features und eine vergrößerung und verbesserung des Universums sollen noch folgen! Wir sind gespannt welche neuen Features und Updates No Mans Sky noch bieten kann. Sicherlich ist da noch viel Potential.

Ob allerdings neue Features und ein paar Updates den Spielerschwund bremsen können oder gar den Trend umkehren werden bleibt fraglich! Persönlich hätten wir ein bisschen mehr Action erwartet, ansonsten ist No Mans Sky genau das was wir erwartet hatten! Was haltet ihr von No Mans Sky? Habt ihr auch so viel daran auszusetzen oder seid ihr fleißig am erkunden?

Über Frank Ludwig (2404 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

%d Bloggern gefällt das: