Meldungen:

Nintendo Switch – Review und Fazit

Nintendo Switch – Das hat uns gefallen

Die Nintendo Switch ist tatsächlich so leicht einzurichten, wie Nintendo es angekündigt hat. Bereits wenige Minuten nach dem ersten Start, die Konsole ist gut vorgeladen, ist die Switch einsatzbereit. Dazu bestellt hatten wir natürlich Zelda – Breath of Wild, was auch sonst!? Der Spielstart erfolgte ebenfalls nach kürzester zeit, kein Update, keine langwierige Installation.

Die Nintendo Switch, derweil schon eine ganze Zeit in der Benutzung, zeigt sich als gute Mobilkonsole, sie liegt gut in der Hand und ist perfekt ausbalanciert. Der Lüftungsschlitz am oberen Ende stört nicht und die Ganze Geschichte wird auch nicht besonders heiß. Entgegen der Meldungen anderer konnten wir keinerlei übermäßige Hitzeentwicklung oder laute Lüftergeräusche feststellen. Es gibt ja einige im Netz die berichten von Zischgeräuschen, lauten Lüftern und einer richtig heißen Abluft. Das können wir so weder bestätigen noch rekapitulieren. Vielleicht haben wir aber auch eine der wenigen korrekt funktionierenden Konsolen gehabt. Eines steht auf jeden Fall fest, man hört immer nur die negativen Dinge laut geschrieen und panisch geteilt in den sozialen Medien! Die positiven Sachen werden selten genannt.

Das Zubehör, bzw. der Packungsinhalt sind überschaubar. Neben der Konsole und dem Netzkabel gibt es ein HDMI Kabel, die Halterungs für die Joy Cons und 2 Joycon Straps, für die Nutzung als Multiplayergerät (wenn je ein Spieler einen Joycon benutzt).

Die Grafik der Nintendo Switch ist gut, das Display zeigt ein sauberes Bild, obwohl wir uns ein paar mehr Einstellmöglichkeiten durchaus gewünscht hätten. Hier kommt aber die „Einfachheit“ der Konsole zum tragen und man nimmt uns die Entscheidung über die Bildeinstellungen fast komplett ab.

Das mitbestellte Spiel The Legend of Zelda Breath of Wild ließ sich gut spielen, sowohl mit der Controllerhalterung als auch komplett ohne oder im Tablet Modus. Das schnelle umschalten zwischen TV und Konsolenmodus funktioniert einwandfrei und zügig. Besonders cool ist die Tatsache das der TV automatisch eingeschaltet wird wenn die Konsole ins Dock gestellt wird, ihr also im TV Modus spielen wollt.

 

1 2 3 4

Über Frank Ludwig (2403 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

%d Bloggern gefällt das: