Meldungen:

Nervige Werbung…

Die Welt der Unterhaltung ist bunt, nicht nur bei uns im Spielebereich. Gerade im TV und Radio ist Werbung eigentlich absolut nicht wegzudenken. Aber es gibt einiges an Werbung was nicht nur schelcht ist sondern vor allem nervig. Werbung wie die von Unternehmen wie Seitenbacher ist wohl mehr als grausam. Aber auch Lottowerbung nimmt mittlerweile erschreckende Ausmaße an. In der TV Werbung wird immer mehr Werbung zum Thema kostenlos Lotto spielen gemacht. Gerade das Thema Online Lotto wird hier immer mehr beworben. Anbieter wie Lottoland versuchen Kunden mit Gratis Tipps zu locken, was einem allerdings keiner erzählt ist das man gerade bei diesem kostenlosen Lotto mehr als hinters Licht geführt wird. Wer glaubt hier gut aufgehoben zu sein der wird enttäuscht sein, denn bei den meißten Anbietern wird ein einziger Lottoschein ausgefüllt und für ALLE Gratistipper abgegeben. Den Gewinn bekommt man dann wenn man die richtigen Zahlen getroffen haben sollte. Sollte der Schein aber mit anderen Zahlen gewinnen geht man leer aus.

Lotto ist und bleibt allerdings eines der beliebtesten Glücksspiele, nicht zuletzt weil der höchste Lottogewinn aller Zeiten eine dreiviertelmilliarde Dollar schwer war. Natürlich war es keine deutsche Lotterie. Dieser Gewinn wurde in der amerikanischen Powerball Lotterie erzielt. Diese zieht mit ihren Megagewinnen auch immer mehr Ausländer an. Wer Powerball spielen möchte kann das also auch online aus Deutschland heraus tun. Bei der Powerball Lotterie kann man sich entscheiden ob man den Gewinn über eine gewisse Zeitspanne hinweg auszahlen lassen will oder alles sofort will. In diesem Fall werden hohe Gebühren fällig. Als Deutscher kann man in Deutschland auch an der Lotterie teilnehmen muss allerdings im Gewinnfall damit rechnen neben Gebühren auch bis zu 30% Steuern abdrücken zu müssen. aber bei einem Gewinn von einer Dreiviertelmilliarde Dollar kann man auch mal auf ein drittel verzichten, 500 Millionen Dollar sind immer noch eine Menge Geld.

Aber es ist nicht nur die Lottowerbung die mittlerweile extrem nervige Ausmaße annimmt. Immer mehr werden wir meiner Meinung nach Beschissen. Sorry wenn ich so deutliche Worte an den Tag legen muss. Es ist egal ob es jetzt das Vortäuschen falscher Tatsachen ist, wie zum Beispiel in der Werbung einer bekannten Käsesorte, die ganz klar betont das mit ihrem Käse kein besseres Leben haben würde. Damit versuchen Anbieter und Werbeersteller lediglich die Bedeutung von Käse mit besserem Leben zu kombinieren und so eine umgekehrte assoziation hervorzurufen. Der Kunde steht also im Laden erinnert sich: Wenn ich diesen Käse kaufe habe ich kein besseres Leben, aber er gehört dazu…. so die Werbung. Sicherlich probieren viele Menschen den Käse alleine aufgrund der Wirkung die er nicht haben wird. Schwachsinn denkt ihr jetzt? Also bei mir hat das Unternehmen Seitenbacher dafür gesorgt das ich ihre Produkte sehr genau kenne, sie im Laden sofort sehe und dann absichtlich nicht kaufe!

Jedenfalls gibt es noch eine Menge Werbespots die mich persönlich nerven. Werbung sollte nützlich sein, nicht nervig. Wenn mir ein Unternehmen wie Microsoft zum Beispiel ihre neue X-Box One X schmackhaft machen will, dann sollten sie in der Werbung klar aufzählen was die Konsole besser kann als die PS4Pro und warum ich die kaufen sollte. Ich überlege nämlich schon seit Monaten warum ich die Konsole kaufen sollte. Sie kann „echtes 4K“, gut das kann die PS4Pro nur bei bestimmten Spielen, aber stört mich das? Ich bin mit Horizon Zero Dawn von Full HD auf 4K mit HDR umgestiegen und es war traumhaft…. was soll die X-Box One X da noch besser machen? Alleine aus technischen Gründen passt bei mir kein neuer Fernseher. Aktuell spiele ich auf einem Samsung Mittelklasse Modell mit 55 Zoll, 65 wäre vielleicht auch noch machbar gewesen, aber den Unterschied zwischen 4K der PS4Pro und der X-Box One X sehe ich vermutlich sowieso nicht. Bei meinem 55 Zoll TV dürfte ich maximal 110 cm vom Gerät entfernt sitzen um den Unterschied zwischen 4K und Full HD wahrnehmen zu können (Bildschirmdiagonale in Zoll x2 im cm). Das ist im Prinzip fast mit der Nase am Gerät. Mein Gamingraum ermöglicht allerdings einen Sitzabstand von etwa 2,0 Metern bis zum Bildschirm was bedeuten wuürde das ich einen 100 Zoll Gerät aufstellen müsste um den Unterschied aktiv wahrnehmen zu können. Dieser Sitzabstand ist sehr gering, das Zimmer ist beinah zu eng für ein PSVR System. Alleine bei meinem Vater, der locker einen Abstand von 4 Metern zum TV hat wäre dann schon ein 200 Zoll TV nötig, was ein Schwachsinn. Es wäre also durchaus interessant zu wissen warum ich eine X-Box One X kaufen sollte, den Unterschied im Bild sehe ich sowieso nicht, mein TV hat nur knapp über 1000 Euro gekostet…

Informationen in der Werbung sind mittlerweile mehr als selten geworden. Sinn macht Werbung mittlerweile kaum noch und vor allem macht sie nur noch sehr selten Spaß. Während viele Menschen, gerade im PC Bereich cookies blockieren, tracker abwehren und Werbung ausblenden wollen, bin ich doch froh wenn ich passende Werbung bekomme… man sieht soviel Zeug, jeden Tag, das einen garnicht interessiert…

Über Marion (6 Artikel)
Marion ist die gute Seele von Playstation Choice, mit einem Faible für Retro Gaming und die Nintendo Sparte. Als Redakeurin ist sie hauptsächlich für alle Dinge "hinter den Kulissen" verantwortlich.
Kontakt: Webseite

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: