Meldungen:

NBA Live 14 – Korbleger oder Rebound?

nba-live-14-logo-psc
NBA Live 14 für PS4 im Test – Gameplay

Eingelegt, installiert und losgespielt. Das erste Spiel in NBA Live enthüllt sowohl das Gameplay als auch die Zugänglichkeit des Spiels. Wir haben ein Tutorial wieder einmal vergeblich gesucht, konnten uns aber mit ein bisschen logischem denken schnell auf das Spiel einstellen. Bereits ab dem dritten Quarter haben wir es geschafft ordentlich Punkte zu erzielen und unserem Gegner die Stirn zu bieten. Ein schwarzer Tag für die Chicago Bulls wenn wir ein Spiel mit den Jungs in Rot beginnen. Zum probieren war es auf jeden Fall in Ordnung. Natürlich brauchen wir ein bisschen Training bis wir richtig ins Spiel reingekommen sind. Ein bisschen Übung muss da schon sein. ABER und dieses Aber schreiben wir gerne sehr groß, im großen Gegensatz zu Madden NFL 25 sind wir ohne größere Probleme ins Spiel gekommen. Klar die ersten gefühlten 100 Korbwürfe sind voll in die Hose gegangen, aber dann hat man sich schnell eingefunden und kommt auch ohne große Anleitung oder Tutorials zurecht. Fans der Serie werden jetzt sicherlich lachen wie blöd man doch sein kann, aber wir testen halt gerne auch mal ob es sich lohnt in eine aktive Serie einzusteigen. Oftmals werden Sportspiele immer unzugänglicher weil die ganzen Features einfach ein wenig übertrieben werden. Das ist bei NBA Live 14 nicht der Fall. Wir finden eine tolle Stimmung und eine ansprechende Grafik wieder, können uns schnell einfinden und bekommen ein logisches Gameplay geboten das auch Anfänger schnell beherrschen dürften. Sicherlich die Feinheiten kommen später, aber wir werden nicht wie die blöden vor ein Steuerungssystem gesetzt das so detailliert ist das jede Taste gleich doppelt und dreifach belegt ist.

nba-live-ps4-6

NBA Live 14 ermöglicht uns einen guten Einstieg, das ist schon einmal sehr positiv. Gespielt wird in der Seitenansicht, in normalen Matches, und in der Third Person Perspektive, wenn ihr euren eigenen Spieler steuert. Die Übersicht ist in Standard Matches sehr gut gelungen. Ihr könnt ohne Probleme dribbeln, und kommt auch sehr gut zum Korb durch. Korbwürfe, Dunkings und dergleichen sind dann ebenfalls recht einfach zu meistern wenn ihr dazu kommt.

Die Intelligenz eurer Mitspieler und natürlich auch eurer Gegenspieler gestaltet sich ausgewogen. Man merkt keine großen Patzer und auch das Deckungsspiel funktioniert halbwegs anständig. Sicherlich kann man hier auf jeden Fall noch nachbessern, aber gerade für Einsteiger ist das genauso richtig wie es derzeit ist. Aktuell haben wir noch keine 100 Spielstunden angesammelt sind aber schon jetzt vom Gameplay sehr angetan.

Gespickt mit einem flüssigen Gameplay und einem nicht zu rasanten Spielvergnügen ist NBA Live 14 sehr gut spielbar. Wir freuen uns NBA Live 14 eine sehr gute spielbarkeit bescheinigen zu dürfen. Die Zugänglichkeit für Einsteiger und Anfänger ist ebenfalls sehr gut. Aus diesem Grund hier schonmal den Daumen hoch!

Auf der nächsten Seite schauen wir uns mal die Spielmodi und die Funktionen an…

nba-live-ps4-3

1 2 3 4

Über Frank Ludwig (2403 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

%d Bloggern gefällt das: