Meldungen:

Nachsitzen: Dragonball Xenoverse 2 im Test


Dragonball Xenoverse 2 – Zusammenfassung und Bewertung

Optisch sowie spielerisch finden wir uns mit Dragonball Xenoverse2 in einer perfekten Umsetzung des Serienuniversums wieder. Bekannte Charaktere in großen Mengen, bekannte Orte und diverse verschiedene Zeitlinien, kombiniert mit einer neuen Story, sorgen für ein gutes Spielgefühl und eine sehr tolle Zeit.

Spielerisch ist DBX2 ein sehr gutes Action Rollenspiel geworden. Ja Rollenspiel, die Charakterentwicklung ist hier sehr groß geschrieben und ihr verbringt sicherlich eine Menge Zeit mit Anpassungen und den Fähigkeiten eures selbst erstellten Chars. Egal wie ihr euren Char erstellt, ihr habt die freie Wahl ob es ein Sayajin, ein Mensch, ein Majin oder gar ein Freezer Clan Mitglied sein soll. Das gefällt uns sehr gut, vor allem da es dafür sorgt das ihr euch besser mit eurem Charakter identifizieren könnt.

Der typische Dragonball Humor, passende musikalische Untermalung und viele andere Details sorgen für ein gutes Spielerlebnis. Lediglich kleinere negative Punkte wie die wenigen technischen Unzulänglichkeiten bei der Steuerungen stören ein wenig.

Online könnt ihr das Spiel übrigen nicht nur gegeneinander sondern auch im Co-Op spielen, was auf jeden Fall sehr viel wert ist. Auch diese Funktion klappt einwandfrei und vermittelt einen sehr guten Eindruck. Im Großen und Ganzen waren wir durchaus begeistert von Dragonball Xenoverse 2, auch wenn es natürlich schon lange her ist, das ich selbst das letzte Mal Dragonball geschaut habe…

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2273 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: