Meldungen:

Nachsitzen: Dragonball Xenoverse 2 im Test


Dragonball Xenoverse 2 – Das hat uns gefallen

Sicherlich ist DBX2 nicht mehr ganz aktuell, aber das ist auch nicht sonderlich wichtig, denn die Grafik ist zum einen im Stil eines Anime gehalten, genauso wie das eigentliche Vorbild, zum anderen weniger wichtig, denn bei einem solchen Projekt zählt eher die Umsetzung. Dennoch ist die Optik von Dragonball Xenoverse sehr gut gelungen und versetzt uns im ersten Moment an zurück in die Zeiten in denen wir Dragonball noch im TV geschaut haben. Nicht zuletzt die Optik kann einen solchen Effekt auslösen, auch der Ton und die Hintergrundmusik sind dem sehr zuträglich. Wir finden uns, wenn auch nicht akustisch lokalisiert, in einem voll funktionierenden Dragonball Universum wieder.

DBX2 (1)

Spielerisch ist DBX2 eigentlich recht einfach zu meistern. Große Kombos, Tastenfummeleien und/oder Special Moves die schwer zu knacken sind, gibt es nicht. Natürlich müsst ihr ein paar einfache Tastenkombinationen lernen, aber das habt ihr euch schnell angeeignet. Dadurch ist DBX2 natürlich sehr Einsteigerfreundlich. Das ist vor allem für mich persönlich sehr vorteilhaft, denn ich selbst habe den ersten Teil nie gespielt. Natürlich ist das schon ein bisschen traurig, denn die Speicherdaten aus dem ersten Teil hätte ich locker übernehmen können. Ein weiterer Punkt auf der Habenseite für Entwickler Bandai Namco. Wir finden es immer gut wenn Speicherdaten aus dem Vorgänger übernommen werden können.

Die Speicherdaten aus dem ersten Teil sind aber kein Muss, ihr kommt auch so recht schnell klar. Neben der Charaktererstellung gibt es auch DLC Charaktere die unter anderem im günstigen Seasonpass enthalten sind. Aktuell erwarten wir freudig die nächste Runde im Season Pass. Bisher gibt es lediglich 2 neue Charaktere. Ihr trefft im Spiel selbst aber auch auf eine Menge bekannter Chars aus der Serie wie Nami, Son Goku, Son Gohan, Piccolo, Radek und andere. Die Story ist mit diesen bekannten Charakteren natürlich um ein vielfaches interessanter als nur ein Fanspiel das vielleicht nicht lizensiert wäre.

DBX2 (2)

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2339 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: