Meldungen:

Moss – große PSVR Hoffnung angezockt!

Bereits auf der E3 wurde Moss angekündigt. Ein tolles VR Spiel, das zumindest einen ganz besonders genialen Eindruck macht. Wir hatten die Chance uns bei Moss einen ersten Eindruck vom Spiel zu verschaffen. Den E3 Trailer haben wir natürlich auch nochmal für euch rausgesucht, damit wir alle auf dem gleichen Stand sind:

Als absolute PSVR Fans war es uns natürlich eine große Freude und eine persönliche Aufgabe Moss anzutesten. auch wenn wir uns eigentlich eher die kleineren, unbekannteren Titel anschauen wollen, die vielleicht weniger Publikum haben und dabei auch so einige Perlen entdecken, so ist es uns doch auch eine Passion in so vielversprechende Titel wie Moss reinzuschauen.

Moss ist ein PSVR Spiel in dem ihr eine kleine Maus spielt. Die Maus Forth reist in eine seltsame Welt in der eine alte Macht erwacht ist, die sie leitet. Diese alte macht seid ihr! Es ist an euch die kleine Forth durch eine Welt voller Rätsel zu leiten. Dabei interagiert ihr nicht nur mit der kleinen Forth sondern auch mit der Umwelt und sogar den Gegnern im Spiel. Die kleine forth steuert ihr dabei direkt mit den Analog Sticks, die Interaktion erfolgt mittels Controller und direkter Berührung der Objekte. Dabei interagiert ihr mit der Umgebung, könnt Moss streicheln, denn nicht von Anfang an seid ihr gut befreundet! Ihr müsst also erstmal Freundschaft mit Forth schließen.

Leider konnten wir auf der Gamescom nicht viel mehr sehen als auf der E3 und im Trailer schon gezeigt wurde. Wir treffen Moss an einem Flußlauf. Ein kurzer Tripp durch die Natur, eine Statue verschieben, ein kurzer Kampf und ein Rätsel mit einer Tonne die wir drehen mussten. Danach die Zwischensequenz mit der seltsamen Erscheinung in der Dunkelheit und die Demo war zuende. Wir haben uns gut unterhalten, auch gut mit demjeniger der das Spiel vorgestellt hat, aber leider war der Kollege wohl kein PSVR Spieler. Wir konnten ihm eine Menge Infos geben und viele Tipps zum Thema PSVR geben, was er ausprobieren sollte. Schade eigentlich aber so verhindert man natürlich das zuviele Infos rausgehen. Die Spielzeit von Moss wird mit „einige Stunden“ angegeben. Man könne halt noch nicht so viel Geld investieren wie man wolle, deshalb wären die Spiele noch recht klein. Dafür bietet Moss eine komplette Story und einen gewissen Wiederspielwert durch viele Sammelgegenstände und Geheimnisse die man entdecken kann. Auch ein animiertes Buch ist noch verfügbar, das uns die Inhalte ein wenig erweitert.

Wir gehen deshalb auch von einem günstigen Releasepreis aus. Vermutlich 29,90,- bis 39,90,-. Moss wird noch im Winter 2017 erscheinen.

Über Frank Ludwig (2378 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: