Meldungen:

Mavericks – Proving Grounds: Online-Shooter mit bis zu 1000 Spielern angekündigt

Die Entwickler von „Mavericks: Proving Grounds“ haben sich zum Ziel gemacht 1000 Online-Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten zu lassen, doch zunächst sollen vorerst 400 gleichzeitige Spieler ausreichen. Einen ersten Teaser-Trailer könnt ihr euch unterhalb des Artikels ansehen.

Automaton Games, so der Name des Entwicklerstudios, hat das Spiel bereits vor einigen Wochen unter den Namen „Project X“ angekündigt und nun heißt es also “ „Mavericks: Proving Grounds“, welches Gefechte mit bis zu 1000 Online-Spieler unterstützen soll. Doch bis sich 1000 Spieler gleichzeitig ins Getümmel begeben können, dauert es noch ein wenig und so soll es zunächst einen Battle Royale Modus geben, in dem sich „nur“ 400 Spieler gegenüber stehen. Der „große“ Spielmodus soll Ende des Jahres zur Verfügung stehen, welcher im darauf folgenden Jahr zu einem Open World-MMO ausgebaut werden soll. Hier wird es auch einen Social-Hub namens „The Capital“ geben, wo sich Spieler treffen und sogar handeln können.

Der „kleine“ 400 Spieler-Modus wird in einem 12 KM² großen Gebiet abgehalten, bei welchem die Tier- und Pflanzenwelt sowie das Wetter simuliert werden. Dank der SpatialOS-Technologie wird euch ein komplett neues und frisches Erlebnis versprochen, so werden nach einem Regenfall Fußspuren im Schlamm sichtbar sein. Darüber hinaus reagieren Büsche auf die Spieler und bewegen sich bei Berührung, auch Tiere können aufgeschreckt werden, was zu einer stärkeren immersion führen soll.

„Mavericks: Proving Grounds“ soll auf der Game Developers Conference genauer vorgestellt werden, die vom 19. bis 23. März stattfindet. Über die offizielle Homepage könnt ihr euch bereits registrieren, um als erste über Beta Events und weitere Informationen informiert zu sein. Ein genauer Erscheinungstermin wurde leider nicht genannt.

 

Über Egor Sommer (567 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: