Meldungen:

Mass Effect 4: Entwickler will homosexuelle Inhalte

Mass-Effect-4Entwickler Bioware werkelt gerade an einem neuen Mass Effect Teil, das freut uns natürlich tierisch. Die Umsetzung einer neuen Reihe der großartigen Science Fiction Serie auf den neuen Konsolen wird sicherlich gewaltig. Aktuell kursieren wieder eine Menge Meldungen im Internet das Bioware plant gleichgeschlechtliche und Rassenübergreifende Beziehungen ins Spiel einzubauen. Zwar wurde in einem Interview mit Bioware auf der PAX East nicht offiziell bestätigt das es so sein wird, aber die Drehbuchautorin Cathleen Rootsaert antwortete auf die Frage von Fans, ob denn nun wieder gleichgeschlechtliche Beziehungen möglich sein werden:

„Integration ist Teil des Mandats von Bioware. Wir tun auf jeden Fall unser bestes!“

Wir fragen uns an dieser Stelle wieder einmal ob das wirklich so unheimlich wichtig ist? Immerhin aht man als Spieler immer noch selbst die Entscheidung mit wem man im Spiel eine Beziehungen eingehen will und ob man überhaupt eine Beziehung haben will. So war es auch bereits in Mass Effect 3. Würde man das Prinzip und den eigentlichen Kurs der Serie jetzt ändern könnte das natürlich auch schlechte Presse nach sich ziehen.

Aber sind wir einmal ehrlich, wen stört es denn wenn es die Möglichkeit gibt im Spiel eine gleichgeschlechtliche Beziehung einzugehen, oder eine Beziehung mit einem nicht-menschlichen Charakter. Immerhin bleibt es ja eure Entscheidung was ihr macht! Aber mal ganz ehrlich stört es euch in einem Spiel wenn es die Möglichkeit gibt?

Über Frank Ludwig (2308 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: