Meldungen:

preisgekrönte offline Karten- und Navigations-App ist jetzt KOSTENLOS

maps.me-Logo

3. Dezember 2014 – Die Mail.Ru Group hat heute verkündet, dass MAPS.ME Pro, die zuvor kostenpflichtige Version der App MAPS.ME, ab jetzt gratis für alle führenden Mobil-Plattformen erhältlich ist. Nun einfach unter dem Namen MAPS.ME angeboten, umfasst die kostenlose App umfangreiche Offline-Karten, Informationen zur Routenplanung, Offline-Suche und die Möglichkeit Orte mit Lesezeichen zu versehen – Features, die MAPS.ME Pro im Jahr 2014 einen Platz unter den besten Apps im Google Play Store eingebracht haben. Darüber hinaus hat Mail.Ru Pläne angekündigt, MAPS.ME 2015 open-source gehen zu lassen, um einen Beitrag zur stetig wachsenden OpenStreetMap-Community zu leisten.

MAPS.ME ist 2011 aus dem OpenStreetMap-Projekt hervorgegangen und hat dank seiner Schnelligkeit, detaillierten Datenbank und nahtlosen Offline-Funktionalität schnell die Begeisterung der Kritik erwecken und eine treue Gefolgschaft sammeln können. Mit fortschrittlicher Datenkompression umgeht MAPS.ME kostspielige Datentransfer- und Roaming-Gebühren, da die Benutzer problemlos Karten für den Offline-Gebrauch herunterladen und speichern können. Anders als bei Google Maps, wo die Offline-Karten bestenfalls ein begrenztes Level an Detail bieten, ist die Offline-Funktionalität von MAPS.ME schnell, nahtlos und umfassend – es besteht sogar die Möglichkeit, offline Fahrtrouten zu erstellen und nach Adressen zu suchen. Karten werden schnell berechnet und deutlich auf dem Bildschirm dargestellt und besetzen zudem nur wenig Speicherplatz auf dem Mobilgerät.

OpenStreetMap wird nach einem ähnlichen Prinzip wie Wikipedia erstellt und bearbeitet; Benutzer können Karten editieren, Städte, Straßen, Orte und Sehenswürdigkeiten hinzufügen. Die Datenbank von MAPS.ME wird ständig von eine enthusiastischen globalen Gemeinschaft aktualisiert, die exponentiell auf 1,8 Millionen Mitglieder angewachsen ist. Durch dieses Crowdsourcing-Modell sind die detailreichsten und aktuellsten Karten entstanden, die derzeit per App erhältlich sind.

„Die Idee hinter OpenStreetMap ist erstaunlich; der Erfolg von MAPS.ME macht deutlich, dass sich Kartenmaterial am genauesten erstellen lässt, wenn Leute aus der ganzen Welt daran mitarbeiten und ihr Wissen über Straßen und Orte, mit denen sie vertraut sind, mit einfließen lassen.“, so Dmitry Grishin, CEO der Mail.Ru Group und Gründer von My.com. „Wir denken, dass die Entscheidung, die Technologie und die Daten hinter MAPS.ME kostenlos und für jeden zugänglich zu machen, ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung eines globalen, in jeder Hinsicht akkuraten, Kartografierungssystems ist.“

Die erste Version von MAPS.ME erschien 2011 und seitdem wurde die App über 7 Millionen Mal installiert. MAPS.ME enthält Kartendaten von über 345 Ländern und Inseln und gehört in über 100 Ländern zu den am besten bewerteten Apps in der Kategorie „Reise“.

Mail.Ru Group (LSE:MAIL, gelistet seit dem 5. November 2010) ist ein führendes Internet-Unternehmen auf den schnell wachsenden Russisch sprechenden Internet-Märkten (Russland ist Europas größter Internet-Markt, gemessen anhand der Benutzerzahlen (comScore)). Die Angebote der Mail.Ru Group erreichen monatlich schätzungsweise 96% der russischen Internet-Benutzer (comScore, September 2014) und das Unternehmen ist weltweit das 6. größte Internet-Geschäft, basierend auf der darauf verbrachten Gesamtzeit (comScore, September 2014).

Im Rahmen der Communitainment- (Kommunikation plus Unterhaltung) Strategie, befindet sich das Unternehmen im schnellen Aufbau einer integrierten Kommunikations- und Unterhaltungsplattform. Das Unternehmen ist Eigentümer des führenden E-Mail-Dienstes Russlands und eins von Russlands größten Internet-Portalen, Mail.Ru. Das Unternehmen betreibt alle drei sozialen Netzwerke in russischer Sprache, Vkontakte (VK), Odnoklassniki (OK) und Moi Mir (My World) und Russlands größtes Online-Spiele-Business. Das Portfolio des Unternehmens umfasst außerdem Mail.Ru Agent und ICQ – zwei in Russland und der GUS populäre Instant-Messaging-Dienste.

Über Frank Ludwig (2378 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: