Meldungen:

„Little Nightmares“ – Traum oder Alptraum? Das ist hier der Test

Little Nightmares – Zusammenfassung und Bewertung

Die Entwickler der Tarsier Studios haben eine großartige Leistung vollbracht und einen Horror Puzzle-Plattformer geschaffen, der es wahrlich vermag einen in seinen Bann zu ziehen. Beim spielen wurden wir ständig an die beiden erfolgreichen Titel von Playdead (Limbo und Inside) erinnert, mit Sicherheit dienten diese Titel als große Inspirationsquelle. Fans von Limbo und Inside werden um diesen Titel nicht drum herum kommen. Die wunderbar grotesken und skurrilen Gestalten werden bei dem ein oder anderen sicherlich Furcht und Ekel zu Tage fördern und die Welt weiß mit ihrer stimmigen Atmosphäre zu begeistern. Der Soundtrack setzt stets an den richtigen Situationen ein und trägt ebenfalls sehr gut zur düsteren Atmosphäre bei. Die kurze Spielzeit des Titels ist jedoch ein großes Manko, welches den ein oder anderen Spieler abschrecken könnte, da wir für unseren Spieldurchlauf nur knappe 2 Stunden gebraucht haben. Es war ein fantastisches Erlebnis, keine Frage, dennoch ist es unserer Meinung nach bei einem Betrag von mindestens 19,99€ eine viel zu kurze Erfahrung.

 

1 2 3 4 5

Über Egor Sommer (272 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: