Meldungen:

Lightfield – Der Gravity Racer im Test


Lightfield – Fazit und Zusammenfassung

Lightfield ist ein kleines und unauffälliges Spiel. Vielleicht habt ihr es im Store schon einmal gesehen, vielleicht aber auch nicht. Wir jedenfalls sind froh das der Entwickler direkt an uns herangetreten ist, sonst hätten auch wir sicherlich diese kleine Perle übersehen. Lightfield kann man in eine Schublade mit „Race the Sun“ stecken… einfache Grafik aber süchtig machendes Spielprinzip.

Nun gibt es in Lightfield verschiedene Modi, verschiedene Strecken, die alle ihre eigene Herausforderung darstellen und verschiedene Herangehensweisen an verschiedene Probleme auf den Strecken. Das es Schalter gibt mit denen wir die Strecken beeinflussen können, ist ein netter Bonus. Hier kann man sicherlich noch einige im weiteren Verlauf des Spieles machen.

Leider ist einiges an Potential verschenkt worden. Die liebevoll gestalteten Umgebungen wirken leider an manchen Stellen, als hätte man sie einfach übersehen oder nicht designen wollen, was wirklich Schade ist. Wir hätten uns optisch ein bisschen mehr gewünscht, ein paar Effekte mehr, ein bisschen mehr Bling Bling und ChiChi auf den Strecken, aber das ist Geschmackssache. Die Optik ist halt einfach gehalten, lädt aber trotzdem zum erkunden ein.

Aufgrund eines vergleichsweise günstigen Preises kann man natürlich über kleinere Problemchen hinweg schauen. In unseren Augen ist Lightfield ein Spiel das man auf jeden Fall gesehen haben sollte, denn hier wird noch wirklich Skill verlangt. Stellt ihr euch der Herausforderung?

1 2 3 4 5 6

Über Frank Ludwig (2404 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: