Meldungen:

„Kingdom Come Deliverance“ liefert eine amüsante Quicksave-Funktion

Im Falle des kommenden Rollenspiels „Kingdom Come Deliverence“ haben sich die Entwickler der Warhorse Studios was ganz besonderes für die Quicksave-Funktion einfallen lassen, was euch sogar zu Alkoholikern werden lassen könnte. Die Funktion ist nämlich mit einer Schnapsflasche in eurem Inventar verknüpft, also solltet ihr immer eine Flasche bei euch haben, solltet ihr viel Schnellspeichern wollen.

So erklärte der Entwickler Tobias Stolz-Zwilling jüngst in einem Interview: „Wir kamen auf die Idee mit dem Schnaps, den ihr jedes Mal trinken müsst, wenn ihr schnellspeichern möchtet. Es ist ein Gegenstand in eurem Inventar. Und wenn ihr speichern möchtet, müsst ihr diesen Gegenstand darin haben. Übertreibt ihr das Schnell-Speichern, werdet ihr betrunken und es kommt Übelkeit auf. Wir möchten nicht, dass ihr den Quicksave-Knopf vor jeder Truhe missbraucht, oder wann immer ihr ein Schloss oder ähnliches knacken möchtet.“

Neben der Schnellspeicher-Funktion werdet ihr selbstverständlich auch das reguläre Speichersystem nutzen können, auch Autosaves sind vorhanden. Sowohl das reguläre Speichersystem und die Autosaves werden aber keinen Alkoholkonsum von euch abverlangen. Solltet ihr viel Schnellspeichern und dieses Feature mit dem Real Life verknüpfen, dann stehen euch ziemlich viele Trinkreiche Abende bevor, doch achtet dabei bitte nicht nur auf eure In-Game-Leber.

„Kingdom Come: Deliverance“ soll am 13. Februar 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht werden.

Über Egor Sommer (416 Artikel)

Egor ist ein leidenschaftlicher „Zocker“ und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: