Meldungen:

Inner Sanctum für PS4 angekündigt

Das japanische Entwicklerstudio Meisekimu hat jüngst ein neues Spiel für die Sony Konsole angekündigt. Mit Inner Sanctum werden PS4 Spieler in 2 japanische Großstädte, Tokio und Osaka entführt werden. Lustigerweise sei das Spiel ebenfalls für Android und IOS in der Entwicklung. Aufgrund der derzeitigen Quantensprünge in der Handyleistung sicherlich kein dummer Zug, dennoch wird das ganze sicherlich abgespeckt erscheinen.

Inner Sanctum zeigt euch den Weg dreier Hauptcharaktere zum großen Reichtum auf. Alle drei gehen ihren eigenen Weg und verstricken sich dabei immer wieder in blutige, aber angeblich humorvolle Szenen. Es wird 3 Hauptcharaktere geben, wie die Entwickler durchblicken ließen. Brad, einen Princeton Absolventen, mit gutem Studium, der auf seinem Weg nach oben mit den Triaden ins Geschäft kommt, Kenji, Wirtschaftsstudent der aufgrund der Korruption in seinem Unternehmen lieber eine Gang gründet und letztlich noch James, einen Afroamerikaner der als Englischlehrer arbeitet und davon träumt seine eigene Schule zu eröffnen.

Spielerisch wird Inner Sanctum uns ein Open World Game bieten. Letztlich sind die Analogieen zu GTA 5 nicht von der Hand zu weisen, tokio und Osaka sind schließlich keine kleinen Städte, Open World, 3 Charaktere das kommt uns schon sehr bekannt vor. Trotzdem hört es sich nich nach einem Klon an. Die 3 Hauptstories werden scheinbar voneinander getrennt ablaufen und die einzelnen Geschichten sinnvoll unterbrechen um die Spannungskurve hoch zu halten. Ob der Weg Humor in ein solches Spiel zu bringen aber der richtige sein wird müssen wir abwarten.
innersanctumutannonserat_1049834_650xWir informieren euch natürlich sobald wir neue Erkenntnisse zum Spiel gewinnen können und mehr über Inner Sanctum herausfinden werden. Bis dahin bleibt erstmal nur der eine Screenshot der aber dafür schon einiges verspricht!

Dragon Ball 1_gefunden

Über Frank Ludwig (2292 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: