Meldungen:

htc Vive bald vorbestellbar

htc vive

Was hier aussieht wie ein Brett vor dem Kopf ist ein weiterer Teil der Zukunft und wird uns bald sicherlich eine Menge Geld kosten. Nachdem der direkte Konkurrent Oculus Rift mittlerweile schon Vorbestellungen annimmt und scheinabr auch die erste Charge schon komplett verkauft hat, kommt nun auch htc bald mit seiner eigenen Kreation der htc Vive an den Markt. Die ersten Vorbestellungen sind bereits ab dem kommenden Monat möglich. Ab dem 29. Februar 2016 könnt ihr die htc Vive offiziell vorbestellen. Einen Preis hingegen ruft htc immer noch nicht auf. Die Frage ist natürlich gerechtfertigt welchen Preis htc denn nun letztlich aufrufen wird, aber mit dieser Antwort müssen wir wohl bis Ende Februar warten.

Selbstverständlich wollt ihr genauso wie wir wissen ob die Vive nun am Schluss günstiger sein wird als die Oculus Rift. Wir gehen davon aus das htc auf jeden Fall einen geringeren Preis aufrufen wird, alleine um am Markt besser darzustehen. Allerdings muss man natürlich auch berücksichtigen das die htc Vive natürlich schonmal 4 Monate verschoben worden ist um eine Frontkamera einzubauen. Das ermöglicht ganz andere Anwendungen für die Vive was auch einen höheren Preis rechtfertigen könnte.

Wir sagen: Abwarten und Tee trinken, oder Kaffee, oder Cola, oder Wasser oder… oder… oder…

Über Frank Ludwig (1768 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
%d Bloggern gefällt das: