Meldungen:

Hama Insomnia Ice PS4 Headset

51fufgltlvl-_sl1100_Aufgesetzt und youtube angeschmissen. Das Hama Headset muss sich wie jedes andere Headset zuvor auch einigen Songs stellen. Darunter sind Songs mit extremen Höhen aus natürlichen Instrumenten, richtiger Krawallsound, ein ruhiges Pianostück und natürlich Standard Techno/Rave/Jumpstyle Titel, ein Hardcore Bass-Test-Track der eigentlich für einen Subwoofer entworfen wurde der mit 20.0000 Wartt Leistung daherkommt und nicht zuletzt der Künstler dessen Youtube Videos hier immer laufen werden wenn die Seite einmal offen ist. Das gibt uns die Möglichkeit ein sehr breites Spektrum an verschiedenen Klängen, Tönen, Tonlagen und natürlich auch Situationen für einen Kopfhörer darzustellen. Dabei sind schnelle feuergefechte im Spiel genauso einzuordnen wie die Sprache der Protagonisten oder feinste Geräsuche im dunklen Wald des letzten großen Horrortitels. Bei allen Titeln würde schlechte Töne stören.

Das Hama Insomnia Ice konnte sich vor allem Bereich der Mitten beweisen. Die sehr hohen Töne sind ebenfalls extrem klar, werden aber teilweise etwas kraftlos wiedergegeben. das schützt uns natürlich vor ernsthaften Gehörschädigungen, aber ein kleines bisschen die Kraft fehlt. Dafür bemerken wir vor allem im oberen Lautstärkebereich bei den Bässen schwächen. Ganz klar muss man das an dieser Stelle einräumen, extreme Bässe, starke Klangwiedergabe gibt es leider nicht. Nicht allzu laut aufgedreht und nicht in den extremsten Bassregionen, was eigentlich dem Standard entspricht, fühlt sich das Hama Insomnia Ice aber sehr wohl. Ein Soundtrack, ein Spiel, ein Film, alles kein Problem bei guter Qualität.

Natürlich dürfen wir jetzt keine extreme erwarten. Sicherlich sind wir klanglich noch etwas vom letzten Headset verwöhnt das aber auch locker das zehnfache gekostet hat. Also ist die Leistung ungefähr im guten, brauchbaren Mittelfeld anzusiedeln. Ihr werdet mit diesem Headset sicherlich euren Spaß haben. Für Bassenthusiasten jedoch würden wir eher abraten.

1 2 3 4

Über Frank Ludwig (2378 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

4 Kommentare zu Hama Insomnia Ice PS4 Headset

  1. da kann ich auch dir nur das Creative EVO ZXR empfehlen. Das kostet zwar ein paar Euro, aber dafür gibt absolute flexibilität und sehr gute Klangqualität

  2. Kann Markus nur zustimmen. Das Headset ist für den Preis vollkommen ok. Obwohl ich es ja toll finde, ab und an an meiner Heimkinoanlage den Regeler voll nach oben zu drehen und bei jedem Schuss den Bass zu spüren 🙂

  3. Das sehe ich eigentlich genauso, wer ein bisschen Luxus haben will der sollte sich mal bei creative Labs umschauen. Wir hatten das EVO Headset von denen im Test, das wollte ich eigentlich gar nicht wieder zurückschicken, musste ich aber leider…. Das war ein endgeiles Headset, das konnte alles, saß super und hatte einen traumhaften Klang…

  4. Habe mir das Headset diesen März gekauft und ich stimme dir in deiner Beurteilung zu – großer Luxus ist das natürlich nicht. Aber für die 30 Euro bekommt man schon etwas sehr Solides für den Anfang, wenn man sich nichts zu teures holen will.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: