Meldungen:

Glücksspiele, die in 2018 süchtig machen werden

Schon in 2017 hat man eine ziemliche Welle an Glücksspielen gesehen, die auf dem Markt verfügbar wurden. Viele Firmen versuchen im Moment, ihre altbekannten Titel auszubauen und neue, aber dennoch vom Prinzip gesehen vertraute Spiele auf den Markt zu bringen. So gut wie jedes Online Casino erweitert tagtäglich das verfügbare Sortiment an Spielen, die man online spielen kann. Wie also entwickeln sich die Glücksspiele in 2018 und kann man neue Entwicklungen erwarten, die süchtig machen werden? Wir schauen auf ein paar mögliche Trends und zählen ein paar Mitspieler auf, die im Jahre 2018 potentiell interessant werden könnten.

Die Realität ändert sich

Der Hype der virtuellen Realität steigt langsam, aber sicher weiter an, denn immer mehr Casinos sprechen über eine Möglichkeit, die virtuelle Realität auch für Glücksspiele zu nutzen. Es existieren dabei mehrere Versuche und schon einige Beispiele; es gibt zum Beispiel hier eine Möglichkeit, per VR-Brille mit anderen realen Menschen Poker zu spielen. Man sitzt also quasi an einem Tisch, wie im echten Leben, aber von Zuhause aus. Doch das ist nur eine Möglichkeit, die man mit der virtuellen Realität wahrnehmen kann. Man könnte zum Beispiel auch ein gesamtes Casino so gestalten, dass man es nur mit VR betreten kann und man nicht mehr das eigene Haus verlassen muss. Noch bleibt abzuwarten, wie sich solche Versuche entwickeln, doch in 2018 könnten wir mehr süchtig machende Spiele sehen, die tatsächlich VR benutzen, also darf man auf jeden Fall gespannt sein.

Altbekannt und dennoch gut

Die Firmen und Unternehmen, die auch in 2017 ein Monopol in einem großen Teil der Industrie besitzen, werden auch 2018 weiterhin alles geben, um diese Spiele und Vorhaben an der Spitze zu halten. Klassiker wie „Book Of Ra“ oder „Sizzling Hot Deluxe“ von altbekannten und sehr beliebten Firmen wie Novoline oder Merkur werden auch 2018 ihren Suchtfaktor beibehalten und hoffentlich Spieler an der Stange halten. Natürlich kann man aber auch weiterhin neue Spiele von den beliebten Firmen erwarten. Momentan gibt es noch keine bestimmten Pläne für 2018, doch Merkur und Novoline sowie andere Firmen enttäuschen nie, was die Richtung ihrer Spiele und Pläne anbelangt. Es wird außerdem interessant sein, zu sehen, ob die Firmen endlich den Schritt in Richtung der virtuellen Realität wagen, oder sich eher an ihren alten Spielen und Konzepten orientieren. Auch hier bleibt es also auf jeden Fall spannend.

Interessante Entwicklungen in 2018

Mit all diesen verschiedenen Dingen – der virtuellen Realität, die auch im Casinogewerbe immer interessanter wird; den alten und neuen Spielen, die auch 2018 noch erscheinen werden und vielem mehr – fragt man sich natürlich auch, ob es etwas komplett Neues geben wird, was 2018 die Herzen der Spieler erobern könnte? Die Spielefront scheint zwar relativ familiär und normal zu bleiben, doch im allgemeinen Casinogewerbe tut sich eine ganze Menge. Auch 2018 werden wieder verschiedene Gesetze und Legislationen in Kraft treten, die das Glücksspiel entweder auflockern oder weiter verschärfen; man darf also gespannt sein, in welche Richtung sich das gesamte Gewerbe entwickeln wird. Die Unternehmen werden auf keinen Fall aufhören, qualitativ hochwertige Spiele zu entwickeln.

Auch wenn es noch nichts wirklich Konkretes gibt, sollte man sein Augenmerk als Spieler auf jeden Fall in Richtung Februar 2018 lenken. Dann findet die Spielemesse ICE in London statt, wo die neuesten Spieleautomaten, Glücksspiele und Innovationen vorgestellt werden. Auf dieser Messe wird man sehen, was im Jahre 2018 und wahrscheinlich auch 2019 im Glücksspielsektor so los sein wird. Viele verschiedene Unternehmen werden vorsprechen und ihre Spiele vorstellen. Man darf sich also auch 2018 ziemlich sicher sein, dass es auf dem Markt nicht an süchtig machenden Slots und Glücksspielen fehlen wird.


Bildquelle: Pixabay, CC0 Lizenz, Public Domain

 

 

Über Marion (6 Artikel)
Marion ist die gute Seele von Playstation Choice, mit einem Faible für Retro Gaming und die Nintendo Sparte. Als Redakeurin ist sie hauptsächlich für alle Dinge "hinter den Kulissen" verantwortlich.
Kontakt: Webseite

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: